Samstag, 3. November 2018

VORAUSPLANEN

Dauernd plane ich Reisen,
schau mir Hotels im Netz an,
um dann wieder daheim zu bleiben.
Ich kann nix planen.
Vorausschauen  geht bestenfalls für 1 bis 2 Tage.
Sicher nicht für Wochen im voraus.
Denn die Zeit ist so schnell,
dass ich gedanklich rasch woanders bin
und dann erscheint mir das Vorausgeplante völlig veraltet und es interessiert mich nimmer.
Ein ewiges Dilemma.
Die Baustelle ist das Parlament in Wien.
Im Inneren sind Bagger unterwegs.
Ich will jetzt keine Vergleiche zur Politik ziehen.
Und auch nicht schreiben,
dass Umbaggern  mancherorts nützlich wäre.


Kommentare:

  1. Ja, das Leben ist eine Baustelle. Und nie weiss man, ob es klappt, wie lange es noch dauert und was alles schief läuft...
    Einen guten Tag wünsche ich dir und lasse herzliche Grüsse da,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. lebensbaustelle - das gefällt mir gut.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  2. es war schon immer so.
    der wahnsinn allerorts wird nur sichtbarer.
    die lügen und desinformationen immer weitreichender.
    die veränderungen immer krasser.
    die stellen an den gebaut und und umgebaut wird,immer
    offensichtlicher.

    das gehirn ist wie ein computer.
    stelle sicher,dass nur du es programmierst!

    endlichbisschenregengrüßemitkälte
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein wenig hat es geregnet, aber viel zu wenig.
      liebe grüße

      Löschen
  3. Mir geht es mit den Reiseplänen genau so! Immerhin buche ich jedes Jahr recht früh meinen Lanzarote-Urlaub, sonst käme ich wahrscheinlich nur bis Wien und retour... und dabei würde ich doch gerne öfters weg. Und immer ist irgendwas, oder einfach grad so schön zu Hause. Luxus pur, würde ich sagen. Geruhsames Wochenende und liebe Grüße von Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was ich alles machen wollte! und war immer haarscharf am buchen. und dann doch nicht. jetzt ist die luft raus. habe mich mit der planerei voll verausgabt. ;-) daheim ist es einfach schön und völlig unbeschwerlich.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  4. Herrlichstes Herbstwetter! Man sollte alles Liegen und Stehen lassen, raus aus den vier Wänden. Auto starten, einfach so durch Österreich, ziel- u. planlos. Nein, ganz ohne Plan geht es dann doch nicht, irgendwelche Ziele sollte man schon festlegen. Also denke ich, einmal bei "Waldviertelleben" vorbeischauen....

    Du kannst dich schnell vom Schrecken erholen, ich bin ja nur am planen.... ;-))

    Gruß
    Blinkymen

    AntwortenLöschen