Sonntag, 25. November 2018

SPECK


Ich war 3 Tage in Bozen und Meran.
Und das war nicht schön, das war sehr, sehr schön.
Im ziemlich besten Hotel gewohnt.
Frau gönnt sich ja sonst nix.
Der altehrwürdige Aufzug mit Lederbank hat mich begeistert.
Wenn ich in einem guten Hotel bin,
stört mich, dass ich zum Frühstück nicht mehr essen kann.
All die Köstlichkeiten möchte ich probieren.
Überhaupt das Essen in Südtirol -
ein Fest für alle Sinne.
Speck und Speck.
Maroni.
Da muss ich leider aufs Vegetarische verzichten,
denn an den Genüssen mag ich nicht vorbei.
Südlich der Alpen sind die Menschen fröhlicher.
Das war diesmal mein Eindruck.
Viel mit der Bahn gefahren
und die Tage sehr genossen.
Und im Hotel besser geschlafen als daheim.








Kommentare:

  1. Herrlich! An Meran habe ich auch die besten Erinnerungen (Lyriktage). Eine Stadt mit Flair und italienischem Ambiente. Danke für die feinen Bilder. Und das "Laurin" sieht ja wirklich verführerisch aus.
    Dir einen "heimeligen" Sonntag und herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. lyrik passt gut zu meran. ich hab sogar aufsteller mit gedichten gesehen.
    alles liebe in deinen sonntag

    AntwortenLöschen
  3. hach, es hoamelet....... bald bin ich wieder dort.
    caterina

    AntwortenLöschen
  4. an südtirol habe ich auch sehr schöne erinnerungen.
    gewohnt haben wir in eppan.
    auch in bozen und meran waren wir.
    genau auf diesem gemüsemarkt.ich glaub,da geht eh jeder hin.

    die würscht sind ma wurscht,aber sonst viel feines.
    der wein und die maroni....im herbst!
    es ist nicht heiß und trotzdem schön.
    die wanderungen waren sehr anstrengend,weil es sehr viele höhenunterschiede gibt.

    die apfelernte war damals noch nicht begonnen.
    da habe ich verschiedene beim wandern verkostet.
    leider schmeckten die gar nach nix.
    das habe ich auch kundgetan! das hörten die einheimischen aber gar
    nicht gern.
    dieser intensivanbau mit den gezüchteten nachnixschmecker...:-(

    da lob ich die bioäpfel bei uns...mit geschmack!

    bratapfelduftgrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. früher, wenn ich in südtirol war, habe ich tagelang nur speck und maroni gegessen.
      liebe sonntagsgrüße

      Löschen
  5. Oh, da hätte ich gar nicht mehr wegwollen...
    Dieser Aufzug hat was! Alles dort hat was!

    AntwortenLöschen
  6. Es sind schon 17 Jahre her, als ich über die Weihnachtstage
    in Meran war. Ich habe die Stimmung in der Stadt damals sehr genossen,
    habe nachmittags stundenlang in den Cafés die Zeit verträumen
    lassen und die feine, noble Ausstrahlung der eleganten Damen,
    in ihren damaligen Winterpelzen noch,
    bewundert.
    Liebe Grüße aus dem novemberlich, dunklen Schwarzwald
    Namaste
    Artemis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kann ich mir gut vorstellen. war sicher schön.
      liebe grüße aus dem kalten verschneiten waldviertel

      Löschen