Sonntag, 11. November 2018

DIES UND DIES



Meine Speisekammer etwas aufgeräumt.
Was da an altem Alkohol gammelt!
Wenn eine Hungersnot ausbricht,
kann ich mich wochenlang betrinken.
Die unzähligen Teesorten entsorgt.
Ich trinke nur Kräutertee.
Und davon gibt es auch viel zu viel.
----
Dass es so zeitig dunkel wird,
ist noch nicht richtig bei mir angekommen.
Die Fernbrille bleibt daheim
und ich muss das Auto durch die Finsternis tasten.
Normalerweise trage ich beim Fahren optische Sonnenbrillen.
Dafür habe ich eine Wiese voller Silberreiher gesehen.
Sehr ungewöhnlich und so schön.
Sicher 50 Stück.
Und etliche Greifvögel in den Bäumen.
----
Worüber ich mich ein wenig ärgern kann:
wenn es bei mir hochnebelig ist
und ich klicke im Internetz die Webcams in der Umgebung durch
und sehe Menschen in der Sonne sitzen,
dann frage ich mich,
warum ich nicht früher auf die Idee gekommen
und hingefahren bin.
Der Roller fehlt,
mit dem gehen Entschlüsse schneller.



Kommentare:

  1. Ist doch prima, wenn du dich auf so hohem Niveau ärgern oder betrinken kannst.
    Prost (mit dem Morgenkaffee) und lieben Sonntagsgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. eine gut gefüllte speisekammmer ist das fundament
    von wohlergehen.

    unter dem motto:
    hab beim aufräumen der speisekammer
    versteinerte nudeln gefunden.
    vermutlich fossili

    nebelfreien sonntag
    hibisca

    AntwortenLöschen