Freitag, 16. November 2018

ANGEPATZT


Es ist irgendwie blöd,
wenn ich die fetten D3 Tropfen dauernd auf mein Gwand patze
und beim Prüfspiegelblick vor dem Weggehen dicke Flecken auf der Brust sehe.
Das mit dem Umziehen wird dann immer irgendwie unvollkommen.
Passt nicht,
passt heute nicht
oder findet sich nicht,
findet sich heute nicht.
Wie auch immer. D3 kombiniert mit K2 kann ich empfehlen.
Seit ich meinen D3 Spiegel hoch halte,
geht es mir körperlich und auch psychisch besser.
In unseren Breiten leiden alle Menschen im Winter durch die spärliche Sonneneinstrahlung
an einem Vitamin D3 Mangel.
Wirkt sich negativ auf den Stoffwechsel aus.
Besonders schlecht für die Knochen.
Mir hat das nie jemand gesagt,
im vergangenen Jahr hat mich mein Bruder darauf aufmerksam gemacht.
Und seither nehme ich die Tropfen das ganze Jahr,
inklusive Anpatzen.



Kommentare:

  1. Die muss ich auch nehmen. Das mit dem Anpatzen (tolles Wort!) passiert aber selten. Da bin ich beim Kochen oder Essen viel unvorsichtiger.
    Einen gut versorgten Tag dir und herzlichen D3-Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. muss an meinen tropfen liegen, dass sie tropfen.
      liebe grüße

      Löschen
    2. Ja, darum heißen sie ja Tropfen! Ist doch logisch.

      Blinkyman

      Löschen
  2. Herzlichen Dank für den Bericht über das Glasmuseum in Passau.
    Ich bin fasziniert von dem Werkstoff Glas, den es ja schon seit etwa 4.500 Jahren gibt. Es ist für mich die reine Alchemie, wie man aus Sand, Asche und einigen speziellen Zutaten wie Bleioxyd so etwas "Glas"klares erzeugen kann.
    Glas ist aus unserem Alltag ja nicht mehr wegzudenken. Angefangen vom Fensterglas bis hin zu den hochmodernen Geräten in der Wissenschaft, einschließlich den Glasfaserkabeln.
    Und was täten wir ohne Spiegel? - Von wegen angepatzt. Geht mir auch manchmal so.
    Liebe Grüße von Herta aus Linz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du bist mit dem zug in einer stunde in passau. kann ich dir nur empfehlen, wenn du das museumnoch nicht kennst. ja glas ist faszinierend. ich schaue auch so gerne beim glasbläser zu.
      liebe grüße

      Löschen
  3. Vitamin D3, wie ein Messias empfinde ich mich da.
    Ich fragte michlange warum die Bestimmung nicht automatisch beim Laborbefund aufscheint?
    Eine befreundete Ärztin klärte mich auf:
    die Bestimmung dieses Hormons ist "etwas" kostenintensiver,
    Pharmafirmen sind nicht interessiert, da das Medikament sehr preiswert ist

    Daher immer darauf bestehen, dass der Wert im Laborbefund aufscheint.
    Vorsicht vor Überdosierung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich verlange das jetzt immer beim blutbild. wird auch anstandslos gemacht. während man z.b. b12 selbst bezahlen muss.
      lg

      Löschen
  4. Bisher nehme ich nur das Vitamin 3D. Ich würde aber liebend gerne Vitamin D3 in der Kombination mit K2 nehmen, wie du sie empfiehlst. Von der Wirkung dieser Kombination im Bekanntenkreis konnte ich mich überzeugen lassen. Habe Tabletten dieser Kombination im Hause, traue mich aber nicht, sie zu nehmen, da ich unter dem Blutverdünner Markumar stehe. K 2 ist der Gegenspieler von Markumar.
    Sonnige Grüße vom Schwarzwald ins Waldviertel
    Namaste
    Artemis

    AntwortenLöschen
  5. danke für die erinnerung! ich weiß, dass mir das meer fehlt. aber irgendetwas war da noch - jetzt schau i gleich in den kühlschrank und hol mir eine dosis.

    AntwortenLöschen
  6. d3 nehme ich seit jahren!!!!!!!!
    auch k2
    der vergleich macht mich sicher.
    überdosieren kann man das gar nicht.
    man braucht genug davon!
    das big-pharma produkt ist unterdosiert.
    40 tropfen pro woche reichen nicht.
    es sei denn man ist vollgetankt vom sommmer
    und hat ein depot angelegt.

    es kommen immmer mehr menschen drauf,dass etwas fehlt!
    herzlichst
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich dosiere auch relativ hoch. und fühle mich gut.
      liebe grüße

      Löschen