Samstag, 24. November 2018

ERINNERUNG

Sphaera - Stefan Balkenhol

Es ist seltsam.
Alles, was ich jetzt mache, ist Erinnerung.
Es ist, als ob ich mich in einer Zeitspur rückwärts bewegen würde.
Fortwährend stoße ich an Punkte,
die mir bekannt sind,
auf Menschen, die aus der Vergangenheit kommen.
Ich, die sich niemals zurückerinnert hat.
Und es ist schön,
es ist spannend,
das was auftaucht ist voller Erinnerungsvergnügen.
Und es macht mich stark.
Ziemlich gut gelebtes Leben,
was da sichtbarer wird.
Ich kann mich richtig darüber freuen.
Und für diese gute Zeit war ich nie dankbar genug.
Eigentlich müsste ich jeden Tag den Boden küssen,
der mich trägt.




Kommentare:

  1. Das sind wunderbare Worte von dir. So schön, wenn das Leben voll wird und dankbar macht!
    Geniess diese spannende Zeitreise!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Echt hervorragend, hätte ich gern als Volkshochschulkurs gebucht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. welcher kurs? wie lebe ich richtig? betrachtungen am vorlebensende?

      Löschen
  3. eine mozartkugel ist das keine!

    das wirkt eigenartig auf mich.
    repräsentiert macht.....
    sieht aus wie die elite mit der welt umgeht.
    sie gehört ihnen.
    und wir können hinsehen und zusehen.

    erinnerungen sind wertvoll.
    ins konto gelungen oder nicht gelungen eintragen......

    black saturdaygrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir gefällt die mozartkugel sehr gut. eine welt, die den menschen trägt.
      liebe grüße

      Löschen