Donnerstag, 19. Februar 2009

GESCHENK

Wem fällt dazu etwas ein??
Hab ich heute geschenkt bekommen.
Ist eine Keramikmaske, ca. 40 cm hoch.
Das Fransige am Rand ist Schnee.
Hab sie zum Fotografieren in den Schnee geworfen.
Ich kann sie gar nicht deuten, sehe nur den Widder am Kopf.
Aber vielleicht gebt ihr mir einen Hinweis.
Freie Assoziation...????

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid!
    Mein erster Gedanke war:"Medusa".
    Mein Zweiter."Hekate".....
    Aber damit wirst Du sicher nix anfangen können......
    Liebe Grüße
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  2. grew owl:
    medusa hat doch schlangenhaar.
    hekate - na, schau ma mal.
    der widder auf der stirn??
    ich bin noch sehr unentschlossen, was ich mit der maske mache - und urschwer ist das ding.
    danke für deine mühe.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. grübel, grübel...
    ganz genau so bin ich mir vorgekommen, als ich mal eine heftige Depression hatte!
    Daran wurde ich jetzt spontan erinnert!

    AntwortenLöschen
  4. ..aber ohne das Widderzeichen...

    AntwortenLöschen
  5. hallo trudy,
    na das finde ich witzig - die depressive maske.
    schönen tag für dich
    ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid!

    Deine Maske ging mir nicht aus dem Kopf.
    Noch mal was dazu!
    Die Alte Weise Göttin (sieht durchaus wie „Schlangenhaar aus).
    Der Widder auf dem Kopf, ….sieht fast aus wie Baphomet, der eigentlich alles in sich vereint, männlich und weiblich.
    Könnte bedeuten, dass das männliche aus dem ur-weiblichen (gedacht) entstanden ist, sich materialisiert hat. Die Göttin hat den Sohn, Gott, Vater,…bei den Göttern ist das nicht so wichtig, aus sich herhaus geboren.
    Die Hörner sind natürlich Zeichen für die männlich, phallische Zeugungskraft, ihre Stärke überhaupt…….na ja,….oder so ähnlich.
    Man könnte es als Göttermaske verstehen...
    Mehr fällt mir auch nicht mehr ein.
    Liebe grüße
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  7. hallo grew owl,
    du bist wirklich lieb. deine deutung gefällt mir gut, du hast dir viel mühe gegeben. ich werde mit der maske und deiner besprechung mal meditieren und schau ma mal, was sie spricht.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Spontan fiel mir dazu ein: "War der Herr Geheimrat Goethe vom Sternezeichen her Widder?" Weil, ich seh' da den Herrn Wolfgang von und zu...

    AntwortenLöschen
  9. wikipedia sagt goethe war eine jungfrau.
    ich hab jetzt den kopf aus dem auto hereingeschleppt (bin nicht am eis ausgerutscht damit) und er schaut eigentlich in natura netter aus, die depressive goethische medusa-hekate.
    danke für eure beiträge zur sinnfindung. ich werde da wohl noch etwas brauchen.

    AntwortenLöschen
  10. das traurige gesicht kommt aus der weltsicht aller dinge, die keramikgewordene weisheit, die unglücklich ist über die dummheit der armseligen menschen, was die aus der wunderschönen welt machen und einander gegenseitig antun können...ich habe ein steingesicht in irland fotografiert, was mich an deine maske erinnert, ich werde es in meinen blog stellen, weil ich es dir nicht mailen kann...lgkri

    AntwortenLöschen
  11. kri:
    du hast wirklich eine schöne deutung geschrieben. gefällt mir sehr. die traurige weltweisheit. danke.

    AntwortenLöschen