Dienstag, 24. Februar 2009

AUSZEIT

Zorn auf allen Wegen
Wut und Ärger mein Begleiter
das Leben sieht mich von der schwärzesten Seite
es ist besser, wenn man mir gerade nicht begegnet,
feuerspeiende Drachin ist mein Name.
---
Und weil ich beim Schneeschaufeln so schlampig bin,
bestraft mich das Leben -
mit dem Auto bei der Garage aufgesessen
aber dann hat mich der nette Nachbar mit dem grossen
Traktor herausgezogen und gleich alles wunderbar geräumt.
Und die Bilder zeigen die Schneemassen heute.
Dach
und Katze im Innenhof.
Und da soll ich gelassen und ausgeglichen sein?
Nichts als Probleme
rundum
soweit das Auge schauen kann.
Ich brauche dringend eine Auszeit.
Eine Ganzwoanderszeit.
Eine Ausmeinerhautherauszeit.
Eine Ausmeinemlebenpausenzeit.


Kommentare:

  1. Oh, ... das denke ich auch gerade im Moment, aber aus ganz, ganz anderen Gründen. Ich habe im Fernsehen mitbekommen, welche Schneemassen wieder bei euch herunterkommen und jetzt, wo man Frühlingssehnsüchte hat, ist das natürlich besonders schwer zu ertragen.

    AntwortenLöschen
  2. danke april für deine mitfühlenden worte. ja, frühling ist an der zeit.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. O je so viel Schnee bei Euch, da wäre es wirklich toll Du könntest das Flugzeug nehmen und bis Ende März irgendwohin fliegen um Sonne und Wärme aufzutanken. Das Kätzchen schaut auch ganz benommen aus.
    Ich halt mich jetzt mal ganz fest dran, dass der Frühling nicht mehr sooo weit weg ist, denn es wurden schon verschiedentlich Kraniche gesichtet, die in den Norden zurückgekehrt sind.
    Ganz liebe Grüsse mit der Hoffnung auf eine baldige Schneeschmelze..
    Elfe

    AntwortenLöschen
  4. hallo elfe,
    danke für deine guten wünsche. diese kranich-geschichte finde ich sehr schön. mag überhaupt kraniche und störche besonders. sind für mich glücksboten.
    liebe grüsse
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Hi Ingrid,
    du schreist mir mit deinem Zorn so aus der Seele-kannst dir gar nicht vorstellen wie das tröstet!!!!
    Zwar ist der Schnee bei uns nur halb so tief-was auch schon für tausend Probleme und Ärgernisse reicht-dafür hab ich mir gestern abend beim HINKNIEN mein Knie schon wieder verletzt!
    Ich könnt grad ausflippen vor Wut!!!
    Wie soll ich jetzt-behindert- die ganzen Sachen auf die Reihe kriegen,die ich angezettelt hab???
    Ich brauch auch eine AUSZeit aus dem Leben!!!
    Frühling-komm ENDLICH!!!
    Stela,furiös

    AntwortenLöschen
  6. hallo stela,
    ja, leben hat gerade das verwöhnprogramm für uns ausgeschaltet. armes knie, arme stela.
    sei lieb gegrüsst
    ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Oooch, du arme!

    Denk aber dran, es könnte schlimmer sein.

    Ein Tipp, wenn du so richtig sauer bist, schau dich im Spiegel an. Ich garantiere dir du musst lachen und schon geht`s dir besser.

    LG *R*

    AntwortenLöschen
  8. romy- du bist ein sonnenschein - wenn ich mich in den spiegel schau, kann ich nur fragen - wer schaut mich da an? kenne ich die? oder so ähnlich.
    heute gehts etwas besser, ich habe am problemberg gearbeitet und es gibt hoffnungsschimmer.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen