Donnerstag, 16. Mai 2013

STORCH

Unbedingt muss ich mit dem Auto anhalten,
wenn ich einen Storch sehe.
Er ist für mich ein Glücksbote -
warum auch immer.
Jetzt habe ich bei Wikipedia nachgelesen, um der Glückssache auf den Grund zu gehen -
und siehe da, eine alte, vergessene Legende weiß, dass er sich um ältere Leute kümmert.
Da Störche bekanntlich die Kinder bringen, denke ich, dass sie uns später auch zurücktragen in den großen Teich des unendlichen Lebens.


Kommentare:

  1. das Foto hat was, gefällt mir gut,
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Gedanke! Den werde ich jetzt immer im Hinterkopf haben und mir hin und wieder die letzte grosse Reise mit Adebar ausmalen...

    Hatte ich schon erwähnt, wie hübsch auch dein Headerbild und das Lindengrün der Seite sind? - Dann mache ich es jetzt: Frühlingswonne pur!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke fürs lob. alles neu macht der mai.
      liebgrüße in deinen sonnentag

      Löschen
  3. Den wunderbaren Gedanken werde ich mir hinter die Ohren schreiben!!
    Früher sagte ich den Frauen jeweils, wenn sie mich fragten, wie lange es noch gehe, dass der Storch schon ganz enge Runden drehe...
    Sei herzlichst gegrüsst
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also, ich hoffe, dass der storch bei mir noch keine engen runden dreht ...
      alles liebe zu dir

      Löschen
  4. ja, das ist eine schöne legende, die du da weiterspinnst!
    liebste grüß ins blühende hochland
    ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde den gedanken auch nett. im storchenschnabel auf die letzte reise gehen. wo ich doch so gerne fliege ...
      föhnsturmgrüße nach wien

      Löschen
  5. ...zurückgetragen werden...- ist ein ein friedvoller gedanke...
    wünsch dir einen glücklichen tag
    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. föhnsturm ist bei mir - der macht ein wenig unruhig.
      alles liebe zum see

      Löschen
  6. schöner gedanke, hat dann auch etwas vom kreis des lebens, und der storch ist ja auch schwarz und weiß, freude und trauer, yin und yang,...
    wenn er kommt, bringt er eine seele und nimmt dann eine mit..
    schön.
    Liebe Grüße aus Murtal

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den gedanken finde ich beruhigend und tröstlich.
      lg zu dir

      Löschen
  7. Das verstehe ich - Störche sind einfach was besonderes. Hier sieht man sie praktisch nie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. netterweise habe ich von deiner freundin den link: storch-in-bayern.de bekommen. der ist gar nicht so weit weg von dir.
      liebgrüße nach bayern

      Löschen
    2. OK - ich sehe sie nie!! aber ich hab manchmal auch Kartoffeln auf den Augen.

      Löschen
  8. JAAA ... da hast du ganz sicher recht ... die störche halten den lebenskreislauf in schwung ... wunderschönes foto ... wie immer ... lg kri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke fürs lob. störche sind etwas besonderes. und sie haben gelernt, ganz nahe beim menschen zu überleben.
      lg zu dir

      Löschen
  9. Ein angenehmer und beruhigender Gedanke, zu einem schönen Foto. Geborgenheit.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  10. Ein wunderbares Bild und so schöne Gedanken dazu!
    Vielen Dank dafür!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Pfingst-Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, vielleicht sind zu pfingsten auch die störche zu sehen.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  11. Dieser Gedanke gefällt mir ausgesprochen gut. Ich freue mich auch immer wenn ich einen Storch sehe. Als Großstädterin passiert mir das zwar selten, aber um so größer ist die Freude.
    Liebe Grüße und ein glückliches Wochenende für dich
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so häufig, dass ich sie dauernd sehe, sind sie da auch nicht.
      alles liebe in dein wochenende

      Löschen
  12. Ein wunderbarer Ausblick, im Schnabel eines Storches noch einmal auf das Leben zurückzublicken. Danke für diesen schönen Traum.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen