Sonntag, 26. Mai 2013

DIES UND DAS

Jetzt habe ich doch klein beigegeben
und die Heizung wieder aufgedreht.
Im Raum mit dem Kachelofen ist es zwar lustig,
aber überall sonst im Haus springen die Eisbären aus den Ecken.
Heuer muss ein Eidechsenjahr sein -
sie begegnen mir in den Wohnräumen in verschieden beschädigten Zuständen.
Ich setze sie schwanzlos zurück ins Freie und hoffe auf ihr Überleben.
Manchmal ist es ein Kreuz mit der Katz.
Die Waldteiche sehen nicht nur kalt aus,
sie sind es auch.
Ich trage Winterschuhe und dicke Jacken in diesem Mai.
Aber den Salat aus dem Frühbeet kann man schon essen.


Kommentare:

  1. ich komme mir auch vor wie vom andern Stern, warme Socken, dicke Weste und andere rennen mit T-Shirt :-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also, da rennt keiner mit einem t-shirt. bei 5 grad!
      alles liebe in deinen sonntag

      Löschen
    2. ich meinte eigentlich im Haus :-)
      lg
      karl

      Löschen
  2. Sibirische Verhältnisse sind das - wunderschön (bei dir vor allem), aber nicht leicht zu ertragen auf die Länge...
    Liebe Grüsse in den Regensonntag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei uns ist es erst in den letzten tagen so kalt und schlecht geworden. vorher hatten wir recht viel sonne. die kälte wird auch wieder vorbeigehen, denke ich.
      alles liebe in deinen sonntag

      Löschen
  3. Ingrid, ich habe die heizung auch laufen.
    Ich mag nicht frieren. Genug, wenn es im Innern
    oftmals kalt und trostlos aussieht.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die ersten tage geht es ja noch, aber dann wird das haus so kalt. heute ist es grau, stürmisch und überhaupt brrrr. da muss es herinnen kuschelig sein.
      alles liebe in deinen sonntag

      Löschen
  4. diese katze ist ja unglaublich. die hat wohl komplett ihre arthrose vergessen, als der frühling einzog? zwar tun mir die opfertiere leid, aber lachen muss ich trotzdem.
    m. wünscht uns allen sonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. seit die katze die nahrungsergänzung kriegt, geht es ihr so gut. sie ist fast wie eine junge. übermütig und ein wenig abenteuerlustig.
      lg zu dir

      Löschen
  5. Durchsage neulich auf Facebook: "Der kleine Herbst möchte bitte abgholt werden aus dem Mai!" ^^ Kommt mir genau so vor. Es kann nur besser werden! Ich lese im Bett -das Beste, das ich anfangen kann an so einem Mai-Sonntag.

    Warme Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe schon hühneraugen am popsch. kaum gehe ich hinaus, kommt der näxte regenguss.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  6. eisbären in den ecken und hühneraugen am popsch - recht viel schlimmer kanns jetzt aber nicht mehr werden...;-)
    wir haben die heizung noch gar nicht richtig abdrehen können, heizen durch als wären wir in der arktis.... mir tun die glieder weh und ich wär gern mehr draußen. was solls, wir könnens eh nicht ändern.
    ich hab nächste woche die möglichkeit, in den süden abzurauschen. da ist es hoffentlich besser.
    liebe grüße,
    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bis jetzt war es in italien auch nicht berauschend. viel regen und 20 grad - aber vielleicht ist dir das glück hold.
      alles liebe an den see

      Löschen