Donnerstag, 30. Mai 2013

SCHLAFLOS


Manchmal erwischt mich böse eine Schlaflosnacht
wenn die Gedanken auf Abwegen rasen
die Laken in alle Richtungen zerwühlt werden
nichts die innere Unruhe vertreiben kann
die Katze geduldig zu meinen Füßen ausharrt
und der tief entspannende Schlaf erst im Morgengrauen kommt
wo ich dann vom Ende des Kachelofenwetters träume

Kommentare:

  1. so ähnlich geht es mir im Moment auch. Na ja, wird wieder vergehen. Probiere es heute mit der Puszta, vielleicht hilft ein kleiner Tapetenwechsel
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann wünsche ich dir einen entspannten tag mit einer tiefschlafnacht danach.
      lg zu dir

      Löschen
  2. Solche Nächte kenne ich auch! Bin gerade aus einer solchen, zusammen mit der Katze "ausgestiegen"!
    Liebe Grüße ins Waldviertel
    A.M.

    AntwortenLöschen
  3. Das kenne ich nur zu gut! Und es trifft einen wie das Schicksal und das Wetter, immer auf dem falschen Fuss. Gut, dass du so eine geduldige, verständige Katze hast. Sie ist jeweils sicher der Lichtblick am Morgen...!

    Herzliche Grüsse zu euch beiden,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, meist wenn man am nächsten tag etwas wichtiges plant.
      die katze schnurrt mich manchmal in den schlaf.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  4. Ich hatte auch vorgestern so eine Nacht, leider ohne Katze und morgendlichen Kachelofen. Dazu hab ich dann in den kurzen Schlafphasen von der Arbeit geträumt,bin im Morgengrauen dann ganz fest eingeschlafen und beim Weckerläuten hat mich fast der Schlag getroffen. Solche Nächte habens in sich... Heiz dir weiter gut ein und einen schönen Gruß auch an Frau Katze, die ist ja offensichtlich sehr entspannt! Liebe Grüße von Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin beruhigt, wenn ich hier lese, dass es nicht nur mir so geht.
      lg zu dir

      Löschen
  5. Dieses Katzentier ist einfach wunderbar!

    AntwortenLöschen
  6. süsse katze! ungut, wenn man nicht einschlafen kann. gedankenrasen kann man ganz gut stoppen, wenn man sich statt der üblichen gedanken die man sich so macht, was komplett nichtdazupassendes, unrealistisch, eigenartiges vorstellt. egal was. elefanten mit saugnäpfen und flügel... irgendeinen unsinn halt.. funktioniert bei mir zumindest oft ganz gut ;-)
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deinen tipp. ich werde es mit den blödsinnen versuchen.
      lg in die große stadt

      Löschen
  7. Schlaflose Nächte sind bei mir eine Seltenheit... und wenn, denke ich immer noch wirksam an meine Nachtwachezeit und stell mir die damalige Müdigkeit vor und schwups schlafe ich!
    Kann mir sehr gut vorstellen, wie dich die Katze in den Schlaf schnurrt!
    Wünsche dir einen dynamischen Tag! Hier gibt der Himmel wieder sein ganzes Nass!
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ganze nass hat es heute bei mir auch gegeben. aber bei regen schläft man besonders gut!
      alles liebe zu dir

      Löschen
  8. Du wirst sicherlich von dem wunderschönen Katzentier des morgens begrüßt. Sind nicht Katzen dafür bekannt, dass sie sich immer die besten Schlafplätze aussuchen.
    Vielleicht kannst du heute eine Mütze voll Schlaf bekommen.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag,
    ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. katzen liegen gerne auf erdstrahlen. das sind nicht die besten schlafplätze für uns menschen. aber was solls.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  9. DER Kachelofen könnt' mich mit fast jedem Wetter versöhnen! ^^ Nichts geht aber über die allwissende Samtpfote, die immer genau erkennt, wenn ihr Beistand vonnöten ist, oder?

    Schlaflosigkeiten kenne ich auch, GANZ vermeiden lassen sich die wahrscheinlich nicht. Sich ergeben hilft vielleicht?

    Lieber Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wenn man die schlaflosen stunden locker nehmen kann, ist es halb so schlimm.
      lg zu dir

      Löschen
  10. Liebe Ingrid,
    diese Schlaflosnächte sind bei mir an der Tagesordnung.
    Ich habe mich mit ihnen arrangiert - mußte es. Mal geht es
    gut - mal weniger gut.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das tut mir leid, dass es dir immer so geht. bei mir ist schlaflos glücklicherweise eher die ausnahme.
      alles liebe

      Löschen