Mittwoch, 1. Mai 2013

STADTSPLITTER


Auf das Eis im Sommer freue ich mich immer.
Das kleinste Stanitzel kaufe ich -
und schaffe es bei warmen Temperaturen regelmäßig mich anzupatzen -
auf jeden Fall rinnt mir die bunte Soße über die Haltehand -
trotzdem mag ich keinen Becher.
Eis muss es in der Waffeltüte geben.


Kommentare:

  1. sind ja interessante Foto :-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Eine Strandbar mitten in der Stadt und eine geschlossene Eisdiele - ich finde deine Bilder auch überaus sehenswert. "Stanitzel" habe ich noch nie gehört, denke aber, dass es Waffeleis ist. Ja, ich mag die Tüten auch, selbst wenn man immer beschäftigt ist, den tropfenden Rand wegzulutschen...
    Heute ist hier aber gar kein Glacewetter, nur der Gesamteindruck ist unterkühlt...
    Hab einen schönen Maientag!
    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die strandbars, die mehr oder weniger im stadtzentrum liegen, sind total "in" und bei halbwegs schönem wetter immer voll.
      bei uns ist es heute noch schön, d.h. bei mir noch nicht, aber es soll warm werden.
      liebgrüße in deinen ersten mai

      Löschen
  3. Dein Stadtsplitter ist ja echt ein Hit!
    Hier ist leider ganz und gar kein Glacewetter... aber vermutlich bin ich bald wieder einmal froh um eine leckere Abkühlung....
    Die Liegestühle in der Strandbar sehen ja sehr gemütlich aus, ob sie jedoch geeignet zum Glaceessen sind ist hier die Frage!!
    Wie auch immer, in deinem Viertel wird das Eis vermutlich auch nicht an nicht an jeder Ecke angeboten.... aber da können wir uns ja selber helfen!
    Liebe Grüsse und steig gut in den Wonnemonat
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss daheim eher auf fabrikseis zurückgreifen. aber das geht ja auch.
      bei mir ist der tag noch nicht sicher, ob er auf die sonnenseite will.
      alles liebe in deinen mai

      Löschen
  4. Bisher musste ich auch auf Fabrikeis zurückgreifen oder zehn Kilometer bis zum nächsten Eisbecher fahren, aber seit zwei Wochen habe ich eine Eismaschine und mache selber Eis mit ganz vielen Kalorien drinnen *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fein, dann kannst du ja aus dem vollen schlemmen.
      lg zu dir

      Löschen
  5. Liebe Ingrid,
    diese Art von "Bars" habeich niemals gesehen.
    Die gibt es bei uns nicht! Wieder etwas gelernt.
    Einen schönen ersten Mai wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gibt es in wien etliche. ein bisserl sand aufgeschüttet und schon herrscht urlaubsfeeling.
      lg zu dir

      Löschen
  6. da ist mir ja wirklich was entgangen, - diese strandbars in wien kenne ich noch nicht. find ich cool! das wär mal was neues für den see. aber ich glaub, der sand würde bald weggeschwemmt vom vielen regen...
    eis mag ich übrigens sehr. wenn nur die kalorien nicht wären...;-)
    liebe grüße zu dir in den norden
    karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. strandbars gibts am donaukanal. ja für den see wäre das auch eine gute idee.
      liebgrüße an den see

      Löschen
  7. diese strandbar sieht entzückend aus,da muss ich hin,das nächste mal in wien!
    ichhabe solche bars vor ein paar jahren schon in berlin gesehen und genossen
    früher gabs das nicht ich freu mich,dass das grossstadt leben wenigstens im sommer bunter,lockerer und origineller geworden ist!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manchmal sieht wien wie eine einzige partyzone aus!
      liebgrüße zu dir

      Löschen