Donnerstag, 15. Januar 2009

PFLICHTEN

Auch wenn der Schnee noch so schön glitzert,
auch wenn die Sonne vom Himmel lacht,
einmal hat die gute Zeit ein Ende.
Die nebligen unfreundlichen Niederungen rufen
lange genug hab ich mich der Pflicht verweigert
ich kanns zwar nicht glauben
und ich mags gar nicht denken
aber manche Dinge wollen getan werden
und da führt kein Weg daran vorbei.
Leichter Pflichtenkatzenjammer.

Kommentare:

  1. Liebe Ingrid!
    Ja, ja, die (un-) geliebten Pflichten.....bringe ich so schnell als möglich hinter mich, oder ändere meine Ansicht dazu,...dass es mir leichter fällt und ich langsamer machen kann (..und muss, weil´s gar nicht schneller geht)
    Diese Woche wird nix gemacht!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  2. hallo grew owl,
    das mit dem nixmachen gefällt mir immer am besten.
    schönes wochenende für dich
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ingrid,

    mir wärs auch eher nach Winterschlaf. Obwohl ich gerade kaum Arbeit habe.

    Musst du von deinem Paradies weg und in die Stadt?

    AntwortenLöschen
  4. hallo sam,
    schön, dass du wieder gesund bist und deinen blog versorgst. ja, ich war in wien. war gut.
    liebe grüße
    ingrid

    AntwortenLöschen