Donnerstag, 8. Januar 2009

BUNTSPECHT

Ungefähr 20 Fotos hab ich gemacht -
keines ist besser.
Ich freu mich über den Wintergast,
der am selbstgemachten Futterknödel hängt.
Meisen, Grünlinge, Goldammer gibts bei mir.
Ungebetene Gäste sind Eichelhäher,
die klauen die Futterknödel (wenn sie können),
und deswegen hab ich auch kein Futterhaus,
sondern Futterspender.
Die großen dicken Vögel sitzen sonst im oder am Vogelfutterhaus,
werfen alles Futter raus
und die kleineren Vögel kommen nicht mehr dazu.
Später im Winter kommen Gimpel -
prächtig anzusehen und leichte Beute der Katzen -
man sagt doch auch
"dummer Gimpel",
die sind wirklich völlig unachtsam.
Im Gegensatz zu Meisen,
die wagen sich ganz nahe an die Katzen heran,
schimpfen und necken sie.
Der Computer steht vor dem Fenster
und beim Schreiben sehe ich ein ständiges
Vogelkommen und -gehen.
In guten Zeiten sind so ca. 30 fliegende Gesellen zu Gast.
Schön ist das.

Kommentare:

  1. Wie schön, dass du die Vögel vom Fenster aus beobachten kannst!

    AntwortenLöschen
  2. ja, ist nett und manchmal ist viel los, mit streitereien und aufgeregtem herumgeflattere.

    AntwortenLöschen