Sonntag, 4. Januar 2009

BAUERNHANDWERK

Heute war ein Beidiesemwetterkannfraunichthinausgehentag.
Die Katzen ziehen sich da auch zurück
hoffen, dass ich sie nicht aus dem Haus werfe
und sind den ganzen Tag irgendwo verschwunden.
Eingerollt.
Eiskalt wars und schneidiger Wind vom Norden
pfiff über die Höhen.
Hier im Waldviertel haben die Leute früher die langen Winter
mit allerlei Handwerk verbracht.
Die Männer haben Besen gebunden
Körbe aus Weidenrinde geflochten
und gewebt.
Die Frauen saßen am Spinnrad
und machten sonstige Handarbeiten.
Die Weberei hatte hier Tradition -
war Männerarbeit -
es wurde Leinen gewebt
und Fleckerlteppiche.
Ich hab das auch einmal gelernt,
hatte auch einen original Bauernwebstuhl bei mir stehen -
der ist jetzt in einem Dorfmuseum.
Der Webstuhl am Foto ist aus einer Tiroler Weberei
und eigentlich möchte ich ihn verkaufen -
denn weben werde ich sicher nie mehr -
manche Dinge sind eben vorbei.

Kommentare:

  1. Thanks for visiting my blog all the way over in Africa ! Enjoy your snow :)
    Lynda, Kilimanjaro, East Africa

    AntwortenLöschen
  2. hello linda,
    nice to have you here - sorry, my blog is in German - my English is not very good.
    greetings to wounderful tanzania.
    ingrid

    AntwortenLöschen