Mittwoch, 7. Januar 2009

LICHTBLICKE

Kleine tägliche Lichtblicke
sind:
wenn mir der nette Kellner einen Gratiskaffee bringt
weil er vor 14 Tagen einen falschen brachte,
den ich dann brav getrunken
und erst beim Bezahlen gemotzt habe.
Ich hatte schon lange drauf vergessen,
aber er hat sich noch dran erinnert.
Wenn ich Tiere ums Haus sehe.
Wenn ich Kleingeld auf der Straße finde (oft).
Wenn jemand besonders nett
besonders freundlich ist.........
Diese kleinen Alltäglichkeiten nähren.
Sie freuen mich oft mehr
als irgendwelche großen Dinge.
Und es ist wichtig sie zu sehen,
dann sind die Extrazuckerln des Lebens rundum.

Kommentare:

  1. Ich freu mich für deine Antwort. Meine erste Blog: syndromeda.blogspot.com/ wo ich erwarte dich auch.
    Ich besuche oft deine Blog, wiel ich deine Bilder schön denke, und um zu Deutsch lernen. Für mich ist es auch meine Liebling Tage und Nächte blog, innen találtam Rád:)

    Mit freundluchen Grüssen aus Ungarn wo jetz auch sehr Kalt ist, aber leider kein Schnee.

    Erika

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine wunderschöne Abendstimmung! Ich kann mich auch über kleine Dinge sehr freuen, aber manchmal über Kleinigkeiten auch furchtbar ärgern. Gräßlich :)

    AntwortenLöschen
  3. erika: freue mich über deine besuche und ich schau auch bei dir rein.
    grüsse ins schöne ungarn.

    maria:
    ich kann mich total über kleinigkeiten ärgern und richtig drin hängen bleiben. aber wenn ich in einer guten stimmung bin, dann können die unangenehmen dinge auch an mir vorbei gehen. kommt immer drauf an. und gestern ist mir das so richtig aufgefallen, war in so einer positiven schwingung und der tag war voll absurder unannehmlichkeiten - und ich konnte eigentlich nur drüber lachen und mich wundern, wie verrückt es manchmal hergeht.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe blogfreundinnen,

    Besuchen Sie bitte andere meinem blog, dort sind mehrere bilder.Und dort schreibe ich kleine deutschsprache..
    Liebe grüsse aus Ungarn:-)

    erika

    AntwortenLöschen