Mittwoch, 1. Dezember 2010

WIE MAN NICHT BERÜHMT WIRD

Bei meiner Buchsuchaktion ist mir ein Exemplar mit dem Titel : "Wie man nicht berühmt wird" von Bernhard Hüttenegger in die Hände gefallen. Ich glaube, ich habe es nie gelesen.
Berühmt werden ist nicht mein Problem. Die Schwierigkeit, die ich habe: dieser Tage war im Radio ein Interview mit dem deutschen Philosophen Richard David Precht. Der Mann ist nicht nur hübsch, sondern auch ziemlich intelligent.
Da ist mein Dilemma:
ein bisserl klüger wäre ich gerne, mein Hirn sollte solch brillante Gedankengänge ermöglichen, das Wissen und die Logik sollten frei fließen und sich ergießen. Zusammenhänge sollten messerscharf kombiniert zu komplexeren Gebilden heranwuchern und neue Bereiche jenseits der Grenzen gedachten Wissens ergeben.
Tja, ist nicht, wird nicht, kann ma nix machen.
Aber schön wäre es schon.
Das kommt auf den Wunschzettel für mein nächstes Leben -
ich möchte sagenhaft intelligent werden - zumindest für ein paar Jahre.
Wenn es unbedingt noch eine irdische Runde geben muss.

Kommentare:

  1. tja, wenn das leben ein Wunschkonzert wäre :-)
    lg
    Karl

    AntwortenLöschen
  2. karl:
    du weisst doch: beim wünschen soll frau sich nix abgehen lassen.
    lg in den tag

    AntwortenLöschen
  3. Der Wunsch ist immerhin selten! (Vielleicht ist er darum noch zu haben...)
    Die meisten haben doch eh das Gefühl, mit höchster Intelligenz gesegnet zu sein.
    Und von mir aus gesehen, brauchst du dir das auch gar nicht zu wünschen: Du bist bestimmt schon im obersten Segment damit!
    Und ob es was brächte, an der Spitze zu stehen? Ich weiss nicht.
    Wünsch dir wenigstens noch ein aufmerksames Auge dazu, was du in diesem Leben schon hast: Deine Bilder sind sowas von schön!

    Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. brigitte:
    danke fürs bilderlob. ist ja nicht ganz ernst gemeint, aber wenn ich so sehr gescheite menschen höre, würde ich das alles auch gerne denken können.
    lg in den wintertag

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Wunschzettel habe ich mir gemerkt!! Gute Idee, ein versuch wert!!
    Du unter www.adventskalender09.blogspot.com
    gibt es einen Adventskalender - auch pour toi ma chère!
    Wünsche dir einen hübschen Tag!! Bei uns hat es auch wieder etwas Schnee, aber eher etwas für den Besen und nicht für die Schaufel!!
    bbbbb
    Die Kontrolle schläft noch, bisou

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Wunsch ist schon seit Jahren
    auf meinem Wunschzettel!!

    Vielleicht sollten wir diesen doch
    ausfuellen (ich meine, wo doch
    Weihnachten kommt) und fast alles
    wird "erfuellt"..

    Viele liebe Gruesse aus Griechenland,
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. smilla:
    danke für den adventkalender. ich werde jeden tag die tür öffnen.
    das mit der wunschliste ist eine gute idee. das nächste leben zusammenwünschen.
    lg zu dir

    bitch:
    schön, dass du hergefunden hast. ich finde auch, dass frau den wunschzettel ausfüllen sollte. und aufs fenster legen, damit das christkind ihn holen kann.
    lg nach griechenland

    AntwortenLöschen
  8. ja, der ist wirklich hübsch. hab natürlich sofort gegoogelt :)

    schönen wintertag ins waldviertel - in meinem kitschigen adventkalender sind glöckchen im fenster nr. 1
    u

    AntwortenLöschen
  9. .........nein auf meinem Wunschzettel steht ganz oben, bitte ich will gern duemmer und robuster, aber gluecklicher sein und nehmen koennen was kommt, ohne dauernd darueber zu gruebeln !!! mehr meiner Intuition folgen zu koennen, und nicht so viel im Kopf zu sein

    und das mein ich ernst, zu viel Intellekt (ich meine nicht Intelligenz) schadet meist

    lg und schoene verschneite Tage

    AntwortenLöschen
  10. noschoko:
    gell, der ist hübsch :-))
    schöner wintertag ist gut - das urargwetter ist da. sturm und schnee. bei sturm geht gar nix mehr, da hilft nur kachelofen heizen und ab auf die ofenbank.
    lg nach wien

    anonym:
    wunschzettel sind eben sehr individuell. vielleicht kriegen wir ohnedies oft was drauf steht und dann möchten wir es sicher wieder anders.
    lg

    AntwortenLöschen
  11. schöne fotos! das dunkelstahlblaugrau des wassers fasziniert mich...

    @smilla
    eine nette idee mit dem adventkalender! so hübsche jungdamen...- du hast so viele schöne tiere!

    liebe nebelige grüße nach frankreich - und ins waldviertel
    karin

    AntwortenLöschen
  12. karin:
    danke. zu dir auch liebe grüße aus dem schnee.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ingrid!
    Was deffiniert wer als "Intelligenz"?
    ...und ist sie wirklich so wichtig....?
    Vor ein paar Jahren lernte ich eine Familie kennen wo mir auffiel, dass jedes zweite Wort "Intelligenz" war.
    Kam mir sehr komisch vor.
    Aber mittlerweile wurde es von einem anderen "Wort" abgelöst......

    ....und von Herzen wünsche ich Dir, dass Du bekommst, was Du Dir ersehnst, aber,.....Du bist doch schon intelligent genug,....zumindest nach meiner bescheidenen Meinung liebe Ingrid.
    Sei ganz lieb gegrüßt
    Rosi

    AntwortenLöschen
  14. ohnääääääääääää
    so ne hirnw**e
    das muss doch nicht sein
    das müssen wir doch nicht haben

    AntwortenLöschen
  15. rosi:
    naja, jede wünscht sich halt etwas anderes. und eigentlich bin ich ohnedies recht zufrieden.
    lg zu dir

    birgit:
    ach ja, denken ist schön, dann müsste mehr denken noch schöner sein?! und ganz viel denken am allerschönsten?!
    lg

    AntwortenLöschen
  16. Ich schätze, mit ein wenig Übung und entsprechender Motivation könnte ich schon in diesem Leben recht intelligent daherreden ... aber mir fehlt der Respekt, irgendetwas ernst genug zu nehmen, was von Menschen erdacht (ausgedacht) wurde.
    Aber schick - finde ich es auch. Und anregender als Dummheit.
    Letztlich - sind aber auch die allerschlauesten Ideen und Reden nur Krücken, um sich die Welt irgendwie zurechtzulegen und nicht verrückt zu werden über das unlösbare Mysterium des Lebens. Rede ich mal so schlau daher. LG, Sati

    AntwortenLöschen
  17. sati:
    ums daherreden gehts mir nicht. ich möchte die dinge neu denken können, die die menschen mit einer hohen intelligenz denken können. die zusammenhänge herstellen.
    lg

    AntwortenLöschen
  18. Ich würde gerne leicht wie eine Feder tanzen können, im nächsten Leben.

    AntwortenLöschen
  19. ilse:
    das ist sicher schön, anmutig schwebend.
    lg

    AntwortenLöschen