Montag, 27. Dezember 2010

PEINLICH

Tja, wenn frau die moderne Technik nicht beherrscht, dann sollte sie es lieber bleiben lassen. Ein wenig rot werde ich. Peinlich. Das Weihnachts-SMS für meinen Neffen ist bei einem mir eher sehr flüchtig bekannten jungen Mann gelandet. Noch dazu nur mit I. unterzeichnet. Und Bussi. Und innerhalb einer Minute war die Antwort da. Auch mit Busserl. Für meine Unterhaltung habe ich gesorgt. Die Verwechslung lässt mich leicht hysterisch kichern. Unser Bekanntheitsgrad lässt sich - bis dato - als, über einige zweckgebundene Sätze nicht hinausgehend, bezeichnen. Wenn ich den Jungmann wiedersehe, werde ich mich wohl erklären müssen.

Kommentare:

  1. ich denke es gibt schlimmeres :-)
    so lange es seine frau es nicht liest ;-)
    liebe grüße,
    karl

    AntwortenLöschen
  2. giokarl:
    es gibt viel schlimmeres, aber kleinigkeiten sind oft am peinlichsten.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ingrid,
    ja es gibt Peinlichkeiten die sich einmeisseln!!
    Ich habe das Telefon auch schon mit einem "Chériiiiiie" abgenommen. Ich dachte es sei meine "kleine " Schwester. Da aber ohne Lesebrille nichts mehr geht bei mir, habe ich das Display falsch interpretiert.... Die Peinlichkeit zeigte sich in einer Verfärbung meiner Visage, obwohl sich das ja via Telefon nicht offenbarte!!! und mein Französisch verflüchtigte sich für einem Moment total!!!...
    Wünsche dir einen erfrischend fidelen Tag!
    Herzlich und bbbb

    AntwortenLöschen
  4. Oha! Na ja, immerhin sind es Nettigkeiten, die eine falsche Adresse erreichten - lieber als Beschimpfungen! ;-)

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. smilla:
    ja, diese kleinigkeiten. aber sie bringen uns zum lachen, wenn auch aus verlegenheit.
    hab einen feinen fröhlichen tag!

    brigitte:
    beschimpfungen mache ich persönlich :-)
    einen schönen tag!

    AntwortenLöschen
  6. .......ja, soll nix schlimmeres passieren und wenn die Antwort so schnell da war, ist das doch ein schoen !!
    ......offensichtlich hat er es nicht peinlich gefunden.....

    lg

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde das lustig, nicht peinlich! Wahrscheinlich wird es noch für Gesprächsstoff sorgen, hab doch Spass daran!
    Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich dir in deiner Schneewüste und warm einheizen!

    AntwortenLöschen
  8. Als ich mich im Supermarkt einmal umdrehte, um mein herumsausendes Kind zu mir zu beordern, sprach ich den Ruf "Schatziii!" direkt in das belustigte Gesicht eines mir völlig fremden Mannes, der unbemerkt hinter mir gestanden hatte. Wir haben beide verblüfft gelacht. Und ich wünsch' dir, dass du das auch kannst: es eher als geschenkten Lacher betrachten, meine ich!

    AntwortenLöschen
  9. wienermädel:
    ja, noch immer genug schnee bei mir, aber hübsch anzusehen.
    ich konnte ja auch drüber lachen. und eigentlich müsste ich mich freuen, wenn der mann so nett antwortet.
    lg

    kvinna:
    ich ja kann lachen, die geschichte ist nett. aber im ersten moment war es mir nur peinlich.
    lg

    AntwortenLöschen
  10. ach sowas ähnliches ist mir auch schon passiert, am besten einfach herzhaft drüber lachen

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. brigitte:
    ja, frau muss sich die eigenen witze machen.
    lg

    AntwortenLöschen
  12. Stell dir vor, du haettest etwas
    Intimes gesendet...
    Also, kein Rotwerden!!
    Nur Lachen!

    Gruess dich,
    Monika

    AntwortenLöschen
  13. megapeinlich, trag es mit Fassung und Humor :-)

    AntwortenLöschen
  14. monika:
    der text für meinen neffen war natürlich völlig jugendfrei!
    lg

    elfi:
    ja, ist ja nix passiert. ist anscheinend gut aufgenommen worden.
    lg

    AntwortenLöschen