Donnerstag, 26. März 2020

SYMBOLISCH?



Das war mein letzter Non-Food Einkauf in der guten alten Zeit,
als es noch Geschäfte gab.
Erinnert ihr euch??
Offene Geschäfte!
Normalerweise kaufe ich keinen Dekokitsch aus Asien.
Aber ich dachte,
für meinen Meditationsplatz brauche ich ein wenig Buddha.
Diese Figur lächelt milde.
Symbolisch für eine vergangene Epoche?
Das Ende einer Ära.

Wenn ihr Lust auf Meinung habt:

Raphael Bonelli
der Wiener Psychiater stellt täglich ein Video zu Corona ins Netz.
Interessant.

Kommentare:

  1. Ein wunderbares Stück, dieser Buddha! Nicht Mann, nicht Frau, eher himmlisches Wesen und schon sehr alt und weise, was die Ohren beweisen. Mit ihm vor Augen kann man eigentlich gar nicht deprimiert sein oder gar verzweifeln.
    Ich verstehe, was du an ihm hast.
    Beste Wünsche und Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ist man in den kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.
    - Konfuzius


    Lb Donnerstags-Gruß,
    bleib GESUND
    und in Deiner MITTE

    ... wünscht -herzlichst - Annette ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. die mitte schwankt manchmal im körper herum. 🌝
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. jedem politiker würde ich so einen kopf aufsetzen wollen......:-)
    wir sind längst aus unserem scheinbaren gefüge geworfen worden....
    mit unabsehbaren folgen!
    den herrn bonelli kannte ich schon, habe mir aber gerade sein letztes video angesehen.
    ein klarer kopf!
    dem kann ich nur zustimmen

    ich glaub ich muss mich auch in buddhaposition begeben
    und eintauchen, abtauchen,.....
    tagXgrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. frau kann eh nur abwarten und das beste, unvernünftigste und spannendste aus der situation herausholen.
      liebe grüße

      Löschen
  4. Ich weiss nicht, ob du bei flickr aktiv bist. Jedenfalls mag ich die Fotos so gern von roomwithaview, die hat häufig Bilder mit einem Buddha oder buddhistischen Symbolen oder ihrer Katze, ich glaube sie lebt allein in Mendocino in einem Häuschen.
    Lieber Gruss Ursula H.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. muss mal schauen. danke. ich habe nur den blog. sonst nix. kein facebook, instagramm, twitter. nix.
      liebe grüße

      Löschen