Mittwoch, 1. August 2012

ROTE UND ANDERSFARBIGE HÄUSER



Das Hotel auf den Lofoten.
Urgemütlich sind die Häuser, sie sehen nicht nur so aus.
Alles aus Holz. Wie es sich bei -40 Grad mit den dünnen Wänden anfühlt, kann ich nicht sagen, meist haben sie eine Elektroheizung. Die Stromkosten in Norwegen sind niedrig.







Kommentare:

  1. Ja sehr lieblich sehen sie aus, die nordischen Häuschen! Die Ochsenblutfarbe strahlt Wärme aus. Was jedoch nichts zur Isolation beisteuert! Das mit der Heizerei ist mir mehr als schleierhaft...
    Wûnsche dir einen strahlenden Tag!
    bbbbBrigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die heizerei ist mir auch schleierhaft. unser reiseleiter hat meine frage nicht beantwortet. aber die räume sind meist klein und sehr nieder. und wenn strom fast nix kostet ...
      aber wir haben ja sommer und brauchen uns um -40 grad keine gedanken machen.
      liebgrüßt in deinen tag

      Löschen
  2. Diese weinroten Häuser sind wirklich besonders hübsch und im Winter, kann ich mir vorstellen, ist man echt froh um etwas Farbe, die zumindest das Gemüt wärmt. Die Häusergruppe strahlt zudem einen schönen "Zusammenhalt" aus.

    Liebe Morgengrüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für mich sehen die häuser im norden besonders heimelig und gemütlich aus. nicht so steinerne trutzburgen, wie sie bei uns oft stehen.
      lg in deinen morgen

      Löschen
  3. Einladend sehen die Häuschen aus, auch bei trübem Wetter. #fernweh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die obersten gehören zu einem hotel. sind wunderhübsche apartments. leider kann ich bei ihnen nimmer kommentieren. wollte schreiben, wie schön die wachaubilder sind.
      lg

      Löschen
    2. Danke fürs Kompliment ! Ich habe bei meinen Einstellungen überhaupt nichts verändert, insofern ist mir ein Rätsel, weshalb Sie nicht bei mir kommentieren können ...

      Löschen
    3. das geht mir auf mehreren blogs so. anscheinend hat blogger etwas verändert. lande im spam. es wird dauernd am blog herumgebastelt, z.b. würfelt es die fotos durcheinander, ich kann sie nur zum teil vergrößern etc. sehr ärgerlich.

      Löschen
  4. Liebe Ingrid,

    Deine Bilder wecken alte Erinnerungen. Stand am 17.07.2002 ebenfalls am Nordkap. War mit der NORDNORGE eine Woche von KIRKENES nach BERGEN unterwegs, und alle Tage bestes Wetter.
    Danke für die Erinnerung an unvergessliche Tage.

    Blinkyman,

    2 Tage vor Aufbruch ans Wasser - nicht an das Meer, ich bleibe im Lande und bade meine Füsse in heimischem See.

    AntwortenLöschen