Freitag, 10. August 2012

FRUST




Total gefrustet und verärgert war ich unterwegs, begleitet von dem Gefühl, dass ich nur mit viel Essen das Unglück heilen könnte.
Zuerst kam eine Torte des Weges,
beim Einkaufen eine Leberkäsesemmel,
im Auto eine halbe ganze Tüte Chips.
Daheim dann ein großer Teller Zucchinicurry.
Nach geschätzten 8634 Kalorien kehrte langsam Ruhe ins Gemüt ein.
Manchmal muss frau den Unbillen des Alltags etwas entgegenzusetzen haben!
Danach war mir nicht einmal schlecht.

Kommentare:

  1. Grosser Ärger erfordert eben auch grosse Betäubung...
    Wenn du das innere Gleichgewicht wieder gefunden hast, wird sich auch das äussere Gewicht wieder einpendeln. Nur jetzt keine Reue aufkommen lassen. Es ist gut so, wie es ist!

    Einen sorglosen, glänzenden Tag wünsche ich dir, Ingrid.

    Liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. kein schlechtes gewissen. habe ich so gut wie nie beim essen.
    hab einen föhlichen tag!
    liebgrüßt
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Frustfressen nennt man das hier, weil man eben ang'fressen ist *g*

    Passiert wohl jedem von uns. Schlechtes Gewissen habe ich deshalb meistens auch keines, aber schlecht ist mir und dann hilft nur ein Tee-Tag, der die Innereien wieder ins Lot bringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zum frustfressen gehört ganz ungesundes fettes essen. damit es auch richtig nachhaltig wirkt.
      lg ins steirische

      Löschen
    2. Du sagst es! Zuerst ein großes Grammelschmalzbrot, dann noch eines und zum Drüberstreuen eine ganze Dose Eis :-)

      Löschen
    3. die betonung liegt auf fett. fett schmiert die nerven.

      Löschen
  4. Also wenn dir dabei nicht einmal schlecht wurde, wüde ich behaupten, dass du ausgehungert warst!!!
    Werde mich nun gleich in meine leider nur grünen und überhaupt nich glänzenden Gummistiefel stellen und die Fusstellung von deinem Foto nachturnen....
    ♥-liche Grûsse und nöd's streng
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ausgehungert war ich auch. gummistiefel-workout.
      liebgrüßt in deinen freitag

      Löschen
  5. liebe ingrid, ich habe mich schlapp gelacht beim lesen deines menüs. meine vorrednerinnen sagen es schon: wenn dir nicht mal schlecht war, kann es so schlimm nicht gewesen sein. ist der frust denn nun bekämpft, die ursache ausgeräumt? oder war es ein undefinierbarer? gibt es ja, so einen hinterhältigen, der sich nicht mal im wahren gewande zeigt, einfach alles auf die mitmenschen schiebt.
    (hatte ich gestern auch, wutausbrüche beim autofahren, gut aber, nur rohe eier dabei)
    ich wünsche das beste!
    grüße m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab schon gewusst, warum ich so gefrustet war.
      fällt in die kategorie: und keiner hat mich lieb.
      das kann frau nur mit fettem essen beantworten. fett liebt mich. ;-))
      lg zu dir

      Löschen
  6. schick mir doch mal eine gültige e-mail adresse von dir
    wegen des garnes...
    meine mails kommen alle zurück
    oder liegts an dem anhang der wollfirma...

    rosadora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine mails. alle bestens angekommen. ich hab dir schon geantwortet.
      lg zu documenta

      Löschen
  7. Ich gestern, ganz ohne Ärger: 1 Ischler Krapferl, 3 Kugeln Eis, 1 Pfandl Kas'spatzn, 1 weiteres Eis und ein Packerl Mannerwafferl - take that! Waren vermutlich die Sterne ;)
    Liebste Grüß vom See
    U

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, die eine isst aus frust, die andere aus lust.
      ;-)
      habs noch gut am see und liebe grüße

      Löschen
  8. herrliches foto!!! herrlicher text!!! richtig so!!! warum immer nur "brav"( = diszipliniert) sein?! es tut so gut, mal "locker zu lassen"! viele liebe grüße hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, manchmal muss frau über die ess-stränge schlagen. frau gönnt sich ja sonst nix an verbotenem. ;-)
      lg

      Löschen
  9. oje, na dann wärs doch besser, aus lust, aber so wie es ist, ist es halt !!

    wird (hoffentlich ) wieder !

    lg aus der stadt

    AntwortenLöschen
  10. wenn das mal nichts hilft :-)
    ich hätte wahrscheinlich die tüte chips weggelassen und stattdessen nach dem zucchinicurry noch schokolade gegessen ;-)
    lg, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es hat geholfen. und schokolade hab ich meist keine daheim.
      chips auch nicht, aber die gabs im supermarkt und die mussten sein.
      lg zu dir

      Löschen