Dienstag, 31. Juli 2012

ÄRGERN

Ich muss einmal sagen, dass ich mich richtig, richtig ärgern kann. Und zwar über Blogger. Ständig wird etwas verändert, meist nicht zum Besseren. Größere Probleme habe ich gerade mit den Fotos, ich kann sie oft nicht größer machen und sie stehen quer und kreuz. Dass ich nimmer sehe, wie viele Kommentare da sind, daran habe ich mich bereits gewöhnt. Muss halt immer das Feld anklicken, um zu wissen, ob neue dazugekommen sind. Ein wenig mitzählen, das kann doch nicht so schwer sein. Jedenfalls bin ich mit Blogspot seit einiger Zeit gar nicht zufrieden und wenn es so weitergeht, werde ich mich verändern. Bevor ich vor Zorn einmal den Computer um die Erde schmeiße. Bei anderen Blogs kommentieren, das funktioniert auch nur partiell. Die Kommentare landen im Spam oder sonst wo. Sch...Blogger. Eure Meinung: Was ist die bessere Alternative? Wordpress?

Kommentare:

  1. Da kann ich dir nur Beifallnickend zustimmen. Ich habe mich schon anderweilig umgesehen und angefangen Wordpress zu testen...immer noch in der Hoffnung, dass Blogger benutzerfreundlicher wird...
    Ih wünsche dir trotzdem einen schönen Abend!
    bea ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn der umzug nicht so mühsam wäre. und ob dann alle leserInnen mitgehen. und wenn mir dort das layout nicht passt. vielleicht mache ich auch einen probebetrieb. schau ma mal.
      liebgrüßt zu dir

      Löschen
  2. Guten Abend!

    Ja, den Ärger kann ich gut verstehen!

    "den Computer um die Erde schmeiße":

    Das, bitte, geht gar nicht:
    1) sonst gäbe es keine Bilder und kreativen Texte mehr in der Früh und der Tag würde wieder eine Spur öder beginnen.
    2) Du müsstest hinterher erst wieder einen neuen kaufen - das Wegschmeissen ren-tier(t) sich also nicht. ;-)

    LG
    Bernhard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du hast ja recht. aber manchmal möchte ich meinen ärger austoben können. alles runterschlucken macht magengeschwüre.
      lg in deinen tag

      Löschen
  3. Du sprichst mir aus der Seele - Blogger ist mittlerweile wie ein Schuh, der nicht mehr passt. Und ich hasse unbequeme Schuhe ;)
    Wordpress ist wirklich eine Alternative - auch wenn ein Blogumzug doch einiges an Arbeit bedeutet - aber bei Blogger werde ich nicht mehr lange bleiben ;)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was ich nicht verstehe - warum verändern die ständig irgendetwas. was dann nur zum teil funktioniert. geht schon seit monaten so. dann sehen wir uns bei wordpress wieder. möglicherweise!
      hab einen schönen tag in der stadt

      Löschen
  4. Mir geht es genauso, habe eine Zeit die dynamische Ansicht getestet, da ging kommentieren gar nicht mehr. Zu einem Umzug zu wordpress, hab mir das auch überlegt. Der Umzug ansich ist einfach. Eigene Domain anmelden, Wordpress installieren und automatisch importieren. Dein alter Blog kann auch automatisch umgeleitet werden sodass all deine Leser direkt dort landen. Schwieriger ist es, wenn du alle Verlinkungen, etc mitnehmen willst. Geht aber auch.
    Hab da eine sehr gute Seite gefunden, nur nicht gespeichert. Ärger. Wenn ich sie nochmal finde, schicke ich sie dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gefunden, hoffe du kannst etwas damit anfangen! labnol.org/internet/switch-from-blogger-to-wordpress/9707/

      Löschen
    2. ich bin froh zu hören, dass es anderen mit blogger auch so geht. ich bin noch am überlegen. scheue den umzug. danke für den link.
      lg ins weinviertel

      Löschen
  5. Seit langem bin ich mit wordpress zufrieden, allerdings will ich keine Fotos zeigen...
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich woanders lande, wird es sicher wordpress.
      lg zu dir

      Löschen
  6. Zu diesem Thema: mit den Kommentaren, das stört ich auch. Für das Übersiedeln fehlt mir der Mut, geht bei Blogger oft schon soviel schief, wenn ich etwas probiere.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich bin am überlegen. schau ma mal. eilt ja nicht.
      lg ins ausseerland

      Löschen
  7. Ich bin ja bei blog.de, da dauert es wieder ewig bis alles so eingesetzt ist wie ich will und wennn ich kommentiere sitze ich erst eine halbe Stunde vor dem Monitor und warte, das ist aber auch erst seit zwei drei Monaten. Du siehst Probleme überall.

    Ich bin mit wordpress so zufrieden und komme als Laiin dort gut zurecht, nur fehlt mir die Geduld dort einsam herumzutümpeln bis sich wieder eine Komune gebildet hat.
    Jetzt habe ich oben einen link von der Kärntnerin gefunden den werde ich ausprobieren.
    Leider funktioniert der nicht, ich habe schon copy and paste versucht, nix.
    Lg.Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wieso kommune? die leute kommentieren sowieso bunt gemischt. abgesehen davon, dass ich nimmer bei wordpress kommentieren kann. und diese friends-geschichten gefallen mir ohnedies nicht.
      liebe grüße in die große stadt

      Löschen
  8. Ach ja - du sprichst mir aus der Seele, ständig wird da was verschlechtbessert. Auch ich spiele mit dem Gedanken, bei Wordpress weiterzuschreiben, aber wer weiß ob's eine Verbesserung wird? Eigene Webseite, aber da braucht man dann den zahmen Computerfuzzy...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mir gefällt das layout bei blogspot. und suchmaschinen etc. finden den blog. wenn man wechselt, dauert es sicher etwas, bis die leser wieder alle da sind. aber die fotogeschichte bei blogger ist so nervig. mir würfelt es die fotos durcheinand. kann ich nicht korrigieren und ich kann sie auch nur teilweise vergrößern. sieht abartig aus.
      lg in deinen frühabend

      Löschen