Mittwoch, 4. Juli 2012

STEINTRÖGE


Aus dem Waldviertler Granit wurden Steintröge hergestellt.
In alten Häusern waren sie in Ställen oder in der Küche, von einer Quelle gespeist. Frisches kristallklares Wasser floss ständig durch. In meinem Haus gibt es zwei davon, ich kann nur leider das Wasser nicht rinnen lassen, denn dann werden die umliegenden Mauern feucht.
In meinen Vorstellungen sehe ich in kalten langen Wintern den Bauern sitzen und händisch den harten Stein bearbeiten.
Diese Brunnenkonstruktion finde ich hübsch, übereinander geschichtete Grander, leider ohne lebendigen Inhalt.

Kommentare:

  1. Vorallem war das sicher eine seeehr aufwendige Arbeit aus Stein so einen Trog zu schlagen - dafür aber dann etwas für die Ewigkeit.

    Liebe Grüße aus der großen Stadt,
    nima

    AntwortenLöschen
  2. kann ich mir gar nicht vorstellen, wie mühsam das war.
    ganz liebe grüße zu dir

    AntwortenLöschen
  3. Vielleicht wurde diese Brunnenkonstruktion auch zur Dynamisierung des Wassers gebraucht!
    Wünsche dir einen frisch-frôhlichen Sonnentag
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn das wasser durch alle durchgeflossen ist, ist es entweder dynamisch oder müde.
      sonnige grüße zu dir

      Löschen
  4. Hier im alten Bauernhaus, in dem wir leben, gibt es in Stall und Scheune einige alte Sandsteintröge. Die sind nun bunt bepflanzt im Garten. Früher haben daraus wohl die Schweine gefressen.
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, für blumen eignen sie sich gut. sehen immer hübsch aus. und schweine haben wir ja keine mehr.
      lg zu dir

      Löschen
  5. was eine tolle konstruktion
    wasser zu haben dass dann immer da durchplätschert
    was eine vorstellung
    wasser fehlt mir hier sehr
    die klamm ist auch so überwältigend hach
    allerliebste grüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich würde die brunnen auch gerne in betrieb sehen. aber leider waren sie leer.
      ja, wasser in der nähe zu haben ist schön. möchte auch immer am meer leben.
      lg in deinen nachmittag

      Löschen