Mittwoch, 11. Mai 2011

BÄUME


Sehr alte Bäume.
Ein Hort für Baumgeister, Elfen, Vögel, kleine Tiere, manche Menschen.
Zerfurcht vom langen Leben ist ihre Oberfläche.
Viele Winter und Sommer
Stürme und Regen haben Narben hineingeschlagen.
Unverrückbar bleiben sie uns erhalten,
bis ihre Zeit abgelaufen ist.
Oder wir über ihr Ende entscheiden.



Kommentare:

  1. Wir sehen sie irgendwie als Vorbilder der Standhaftigkeit, des Muts, der Stärke und Geduld.
    Danke für die schönen Bilder.

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. brigitte:
    ja, sie sind auch symbole der Dauerhaftigkeit und der Beständigkeit.
    liebe grüße in deinen tag

    AntwortenLöschen
  3. Das sind wunderschöne Bilder ♥ Mein Opa hat mir in meiner Kindheit immer ganz viele Geschichten erzählt, auch über Bäume.
    Ist mir bei deinen Bildern gerade wieder eingefallen!

    Einen wunderschönen Tag wünsch ich dir!
    LG nima

    AntwortenLöschen
  4. nima:
    wenn großeltern geschichten erzählen, bleiben die für immer im gedächtnis. so schön!
    hab einen wunderbaren tag!
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Schon verrückt, dass der Mensch immer wieder denkt, er müsse über das Ende entscheiden - über welches auch immer

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. noch gibt es mehr bäume als menschen, grosses glück. sie tun mehr für die erde als wir. sie regulieren das klima, was wir nicht können.
    bäume können so viel mehr als wir.

    schöne grüsse
    rosadora

    AntwortenLöschen
  7. brigitte:
    wir machen ja alles mögliche aus holz. z.b. essstäbchen. ich hab mal gelesen, weiß es aber nimmer, wieviele bäume essstäbchen brauchen. einen ganzen großen wald auf jeden fall.
    lg in deinen nachmittag

    rosadora:
    ja, in österreich wächst der wald. wird immer mehr. besonders bei mir. :-)
    lg zu dir

    AntwortenLöschen
  8. Ja, die Bäume.....sie sind nicht viel anders als wir. Nur, dass wir sie nicht verstehen können....zumindest mit den Ohren.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ingrid,ich komm am WE,vllt schon morgen nach Zwettl u auf die Burg.Find allerdings leider deine Nummern nimmer.
    Falls du evtl Zeit oder Lust hast schick sie mir nochmal an stela.steinbruck@web.de
    zwischen Tochtersauszug,Arbeit in Zwettl und Herumgewerkel seh ich ein Zeitfensterl für uns zwei!
    Die Märchenfeenbäume sind ganz wunderbar!
    Stela

    AntwortenLöschen
  10. rosi:
    bäume sind kraftspender und schön sind sie auch.
    lg in deinen tag

    stela:
    habe dir ein mail geschickt. (zimtsternchen).
    schöne tage auf der burg!
    ganz liebe grüße!

    AntwortenLöschen