Sonntag, 19. Juni 2016

MARMOR


 
Diese alte Marmorplatte von einem Waschtisch habe ich von meinem Bruder mitgenommen.
Ich finde sie sehr schön.
Das wäre z.B. ein Superuntergrund für das Waschbecken in der Toilette.
Leider  zu groß.
Jetzt bin ich am Überlegen,
wo sonst ich im Haus Marmor brauchen kann.
Natürlich ist das Ding urschwer,
an alleine heben ist nicht zu denken.
Ich hab gerade meine Kraftlackltage,
hab ja auch den Roller aufgestellt
und der wiegt 135 kg.
Geht in Wahrheit auch nicht.
Die Wirbelsäule lässt schön grüßen.
 
 
 


Kommentare:

  1. .....und wenn die Kräfte nachlassen, kann ich dir eine Büchse Spinat empfehlen!
    Aufgeht es .... Wurde vom Regen geweckt.... die Wetterlage passt heute wieder einmal nicht wirklich zu meinem Vorhaben..... hoffentlich ist sie bei dir günstiger!
    Herzliche Grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerade hat es mit dem starkregen begonnen und ich habe mich auf der ofenbank angesiedelt.
      herzlichgrüße
      ingrid

      Löschen
  2. So eine Marmorplatte hatten wir auch von den Grosseltern als Aufsatz auf einer Waschkommode.
    Es wäre auch eine feine Schreibunterlage.
    Aber vielleicht wartest du besser auf zwei oder vier Arme mehr beim Hochheben. Einen Bruch zu riskieren oder etwas mit der Bandscheibe wäre das Marmording nicht wert.
    Die stärkste Frau des Waldviertels bist du ohnehin schon! :-)

    Lieben Sonntagsgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. inzwischen hab ich mir die platte auf ein tischchen heben lassen. ganz gut, aber nicht perfekt. wie kommt sie jetzt woanders hin??
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  3. Mei, mei, eine wunderbare Vogelbadewanne für den Garten. Sie lieben das Plantschen über alles.
    Einen wunderbaren Sonntag Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ding ist flach. da planscht keiner. :-)
      lg

      Löschen
    2. Schräg eingraben, dann können die Piepmätze bequem reingehen. Bei mir müssen sie vom Beckenrand springen. Schönen Abend!

      Löschen
  4. Spontan täte ich das schöne Stück in der Küche als Arbeitsunterlage platzieren. Einfach drauf auf die vorhandene hölzerne und gut! Gute Gedanken wünsche ich Dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau. in der küche ist es jetzt einmal gelandet. aber es ist nicht perfekt. schau ma mal.
      lg

      Löschen
  5. ein ziergegenstand für die scheune....ggggg

    ein katzenliegeplatz?
    eine ablage für einen kunstgegenstand?

    eine vogeltränke und fernseher für die katze.

    oder ein-wer will mich!

    wie ist das mit den kräften?
    alle meinten:das geht nicht
    da kam einer der wusste das nicht
    und hats einfach gemacht.

    bärenstarke grüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit der rodel herumführen, das kann ich. aber hochheben. nein. hat mindestens .... kg, wenn nicht mehr. urschwer.
      lg

      Löschen
  6. Schöner alter Sackkarren, schöne alte Platte. Noch die Ränder von unzähligen Zahnputzbechern oder so zu sehen, super.
    Du wirst eine passende Nutzung finden, da bin ich mir ganz sicher!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, gehört noch besser gereinigt und geölt. geduld ist halt nicht meines.
      lg

      Löschen