Donnerstag, 23. Juni 2016

ANDERS




Manchmal denke ich:
Alles muss anders werden
und dann bleibt alles gleich
und die Katze schnurrt
und alles ist gut.


Kommentare:

  1. Genau. Das Schnurren zeigt unmissverständlich: Alles ist gut!
    Lieben Sommermorgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, alles ist gut an dem strahlesonnentag.
      herzlichgrüße zu dir

      Löschen
  2. du hast dich ja wieder mal selbst übertroffen mit den fotos. die (garten)tür ist wunderschön und sagt alles!
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie ich auf gartentür komme? weiß nicht, bei mir ist garten wohl schon permanent im kopf.
      wohin führt diese tür?

      Löschen
    2. Ingrid, Liebe! Bitte sieh mir meine Blindheit nach........ich hatte einen schweren Traum. Natürlich habe ich JETZT gesehen, was es mit der Tür auf sich hat.
      Entschuldige! :-)

      Löschen
    3. tür/steg zu einem stauseehäuschen. man muss ja nicht alles immer klar sehen. :-)
      lg

      Löschen
  3. Katzenschnurren hat was sehr anheimelndes, alles ist gut.
    Der Sommer ist wohl eingekehrt, ob der Waldsee zum Baden einlädt? Ess sieht aus, als wie wenn die Türe schon länger nicht mehr benutzt worden, wird eins mit dem See, mit dem Regen, dem Schnee und der Feuchtigkeit des Waldes und des Bodens.
    Liebe Grüße
    Ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war heute kurz baden.
      alles noch ziemlich kalt, aber schön.
      lg

      Löschen
    2. A...kalt aber schön - das kenne ich auch.

      Löschen
  4. Da fällt mir der Satz "alles bleibt anders" ein -- ich glaube, er ist er von Kreisler.
    Und Katzenschnurren ist immer wieder schön und im Schnurren das Mantra: alles ist gut!
    Liebe Grüße aus einem schwülwarmen Sommertag
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. sei du die veränderung die du gern hättest.

    schwierig das ding.......
    wenn man selbst eine veränderung schafft, sieht die welt gleich ein kleines stück anders aus.

    der same ist ausgangspunkt für neues.
    erneuerung geschieht ohnehin.
    manchmal sieht man es nicht,
    oder will man es nicht sehen.

    aber das schnurren der katze ist wie medidation.
    gedanken zurückfahren.
    sich freimachen.

    sonnengrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. keine gedanken und nichtdenken - das wäre wunderbar.
      liebe grüße

      Löschen