Sonntag, 21. Juni 2015

VON DEN STACHELIGEN


Gerade sind in den Medien Bienentage.
Man soll die nützlichen Flieger zählen und auch spenden.
Mit einer Bienenzählapp.
Viel zu kalt und regnerisch da bei mir.
Da traut sich keine Biene zum Gezähltwerden raus.
Tsssss.
In der Nacht hat mich eine Wespe in die Wange und ins Ohr gestochen.
Sie war schon halb hinüber, hat sich in meiner Decke versteckt
und das war ihre letzte Aktion.
Ich hatte im Laufe der Jahre in den Scheunen riesige Wespennester -
ich bewundere die Fertigkeit der Gelbgestreiften beim Bau.
Sie schaben Holz und konstruieren diese Wohnkunstwerke aus Papiermache.
Hummeln gibt es viele,
die mag ich besonders,
diese pelzigen Brummer.
Hoffentlich sind die Stacheligen noch lange mit uns,
aber zählen werde ich sie nicht.


Kommentare:

  1. bienenzählen.....ja klar!
    sollen sie lieber landwirte zählen, die chemie tonnenweise ausbringen, wovon die bienen eingehen.
    hier ist es kalt im paradies, aber wenigstens hat es mal geregnet und der wald konnte aufatmen.
    schönsten sonntag dir
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hier ist es so kalt/warm/nass. bienenzählen gehe ich trotzdem nicht. habe gerade wespentage, überall stolpere ich über sie.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Na ja Bienenzähöen scheint mir eher ein kompliziertes Unterfangen.... Ähneln sich doch die Bienen hier wie ein Ei dem andern..... und dabei meine ich nicht die gefärbten Ostereier ;-)
    Deine Hummelbilder sind wunderschön!
    Herzliche Sonntagsgrüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hummeln ließen sich vielleicht zählen, die sind eher überschaubar. außerdem langsamer.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. Die Wespenstiche sind sicher schmerzhaft und jucken später so furchtbar. Wie soll man sich da aufs Zählen konzentrieren!
    Aber die Hummel-Bilder sind dir wunderbar gelungen, so putzig sind sie die kleinen Brummer am Lupinenbuffet. Ich bin ganz begeistert und könnt denen noch lange zuschauen.

    Herzlichen Gruss in den nasskalten Sonntag, der ein Sommeranfang sein soll...
    Brigitte II

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manchmal setze ich mich zu blüten und beobachte das geschäftige treiben. aber favoriten sind die hummeln mit den dicken gelben hosen.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  4. gute besserung und säckeweise gelassenheit aus der kälte der sibirischen urwälder nordhessens
    allerliebste sonntagsgrüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die wünsche in diesen gemischten sommeranfangstag.
      liebe grüße

      Löschen
  5. Mit einer App Bienen zählen - na ich weiß ja nicht...aber Bienen und Hummeln mag ich auch sehr gerne! Wespen - nein danke! Die haben ihren Sinn vielleicht in Vogelfutter, aber ansonten sind sie eher wie Gelsen - nicht wirklich sinnvoll (meiner Meinung nach)!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich finde die wespen recht hübsch, wenn sie auch lästig sind.
      alles liebe in die neue woche

      Löschen
  6. du liebe güte! bienen und hummeln zählen? ideen haben die! bei meinen bienenstöcken muss ich nicht die bienen sondern die fiese varroamilbe zählen... um dann nicht zu wissen, ob ich nun die behandlungen mache oder doch besser der natur ihren lauf lasse...
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bewunderung, dass du dich den bienen widmest!
      liebe grüße

      Löschen