Mittwoch, 10. Juni 2015

DURCHGEKNALLT


Was ist schon normal?
In irgendeiner Form sind wir alle absonderlich.
Aber in letzter Zeit treffe ich auf Menschen -
wenn das nicht das Internetz wäre, würde ich vielleicht von ihnen erzählen -
die sind schon mehr nicht normal, 
als der Durchschnitt.
Leicht oder mittelschwer durchgeknallt.
Nicht dass mich das stören würde,
aber ein bisserl wundern mag ich mich halt,
weil ich bin ja ganz normal.


Kommentare:

  1. "... die sind schon mehr nicht normal, als der Durchschnitt." ... super Worte!! Ein schmunzeln am Morgen - dank dir :)

    Alles Liebe in deinen Tag,
    nima

    AntwortenLöschen
  2. ich muss immer lächeln, wenn es um "normal" geht. alle anderen sind idioten oder ähnliches, nur ich bin mir normal, irgendwie der einzige dieser gattung auf dieser welt. und so geht es reihum. bin überzeugt, dass mich viele als etwas ganz anderes einstufen. aber das ist ja auch irgendwie normal, oder? ich halte dich - so weit ich es durch deine bilder und texte erkannt habe - als exzellente ausnahme von der alltäglichkeit, was allerdings schon wieder nicht normal ist! im waldviertel existieren offensichtlich einige ähnliche exemplare deiner art, kenne da jemanden, eine liebe freundin, die dir in nichts nachsteht und ebenso originell, völlig abnormal normal ist und stets für unglaubliche überraschungen gut ist! scheint dort oben ein nest zu sein. gefällt mir super! die tägliche prise waldviertel, einst nahm ich stets einen kräftigen schluck berauschendes, heute reicht mir dieser blog völlig, um amüsiert, motiviert und heiter zu sein! liebste grüße aus dem sonnigen baden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wie schön deine worte sind. berauschendes waldviertel.
      liebe grüße in den süden

      Löschen
  3. Genau! ;-)
    Gaaanz sicher ;-))

    Geniales Foto übrigens; nur halt a bissl anders, das Herz, das ich drauf sehe...

    LG Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. goethe fällt mir dazu ein: wär nicht das auge sonnenhaft, die sonne könnt' es nie erblicken ....
      ich seh kein herz. :-)
      liebe grüße

      Löschen
  4. Hihi.... mein Lacher sie dir gewiss!
    Ehrlich gesagt würde ich gerne mehr erfahren .....
    Einen hoffentlich wunderlich-heiteren Tag wünsche ich dir!
    Herzlich brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Schönes, feinironisches Statement am Schluss :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ja, wir hier sind ja sowas von normal. Aber was die anderen anbelangt, oh weia!

    Gegen das eine oder andere durchgeknallte Müsterchen hätte ich auch nichts einzuwenden... :-)
    Lieben Nachmittagsgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du siehst das auch so. dann sind wir zumindest zwei normale. :-)
      alles liebe zu dir

      Löschen
  7. in der künstlich chaotischen welt ist bald alles verkehrt und verdreht.
    was als normal gilt ist systemtrottelhaft.
    individualität ist wichtig.
    es ist eine zeit wo viele menschen durchdrehen,weil sie es nimmer packen,was da abgeht.

    ein schritt zurücktreten
    abstand gewinnen
    neu bewerten

    Jaa!!! das bin ich!
    und das bist du.........

    wer ist schon auf dem richtigen weg?
    nur sich selbst bewerten, ....fällt auch oft schwer

    herz und hirn
    wünsch ich mir
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das was abgeht ist oft so absurd und wird uns als normal eingeredet.
      liebe grüße

      Löschen
  8. Liebe Ingrid,
    was ist schon normal? Eine Frage, die niemand so recht zu beantworten weiss.
    Liebe Grüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. normal? uiiii! was für ein wort! ich betrachte es schon länger mit argwohn. du bist du und ich bin ich... normal? egal!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. normal - egal - bunt - vielfältig ....
      so soll es sein.
      lg

      Löschen