Montag, 25. November 2013

MORGENGRAUEN


Warum heisst es Morgengrauen?
Hat das etwas mit dem Aufstehen zutun?
Das Grauen des Morgens?
Der schreckliche Zwangsübergang vom Land der Träume ins Pflichtliche.
Abenddämmerung kenne ich -
aber kein Abendgrauen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Am Morgen muss ich in die Arbeit gehen, davor graut mir - also Morgengrauen. ;-))

    LG
    Bernhard

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Bild! Da bekommt das Morgengrauen gleich eine andere, fast schon leuchtende Färbung.
    Tja, unsere Sprache ist teilweise sehr rätselhaft. Es wäre interessant zu wissen, wie das "Morgengrauen" entstanden ist. Mir ist der Morgen meistens eine erfreuliche Erfahrung, zumal meine Träume selten erbaulich sind...

    Hab einen guten Tag! Liebe Montagsgrüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. über meine träume kann ich selten klagen. das erwachen ist aber meist auch ok.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  3. Also weil mich das jetzt auch interessiert, hab ich mal ein bisschen gegoogelt: http://de.wikipedia.org/wiki/Morgengrauen
    Das mit der militärischen Wache klingt für mich einleuchtend. Bei deinem Foto kommt aber kein Morgengrauen auf ;)

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wache schieben - da kann schon grauen aufkommen.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  4. ... also für mich kommt das von der Farbe 'grau' - ich rätsele dafür schon lange darüber, was die Farbe mit dem Grauen zu tun hat ...

    Grüße aus dem Norden
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Pflichtliches! sehr schönes Wort........
    M. grüßt in den Wald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hoffe, das pflichtliche plagt dich nicht zu sehr und du hast mehr muße für freizeitliche.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  6. Es gibt Tageszeiten und Stimmungen die sind einfach nicht bunt.

    Schönes Foto auch in den Farben grau.

    lb Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
  7. der morgen ist überhaupt nicht so positiv belegt. ist mir auch schon aufgefallen. würde zum beispiel auch nie jemand auf die idee kommen beim frühstück einen guten appetit zu wünschen.
    liebe grüße, maje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich wünsche auch beim Frühstück guten Appetit da das für mich eine schöne Mahlzeit ist auf das Mittagessen kann ich verzichten nicht aber auf das Frühstück

      Löschen
    2. frühstück ist bei den meisten auch keine richtige mahlzeit. ich liebe ja mein computermorgenessen, aber in der früh gibt es meist nur eher wenig. auch wenn ich mal im hotel bin mit einem riesenbuffet.
      liebe grüße

      Löschen
  8. Grau - Die Farbe zwischen hell und dunkel......die Zeit zwischen Nacht und Tag......
    Vom Dämmerung ist vielleicht das Licht "dimmen" abgeleitet.....ich weiß nicht,...nur so eine Idee.....
    Es gibt aber auch das Wort Morgendämmerung.....
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. diese zwischenstunden der dämmerung sind wunderschön. wenn man sie genießen kann - wenn man unbedingt aufstehen muss, dann weniger.
      alles liebe zu dir

      Löschen