Samstag, 16. November 2013

KUHWANDERTAG

 
Wenn man in den Wald geht
und auf ausgebüxte Rinder trifft,
die einen kleinen Wandertag einschieben,
dann sieht das urtümlich und wild aus.
Vielleicht begegne ich demnächst einem Bären oder einem Wolf.
Aber dafür stehen die Chancen leider nicht sehr gut.
 
 


 

Kommentare:

  1. süß! Gib's zu, du hast einen Nebenjob als Cowgirl :-)
    lg
    karl

    AntwortenLöschen
  2. Da hätte ich es mit der Angst zu tun bekommen! Aber mir sind ja alle Tiere nicht ganz geheuer, die größer als eine Fliege sind! ;)
    An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank für deine Hilfe - wir sind jetzt also "Blogspot-Bloggerkolleginnen". http://heinisch.blogspot.co.at/

    *WinkeWinke aus einem morgennebeligen Moosauer-Hof-Fenster & liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einen guten neustart bei blogspot!
      auch nebelige grüße zu dir

      Löschen
  3. Toll diese Bilder.... Bin einfach froh, wenn unsere Kuhtiere nicht ausbüchsen....
    Unsere Nachbarin hat auch ein Wäldchen und ihre Kühe tummeln sich auch sehr gerne darin.... auch zur Körperpflege ist ein kräftiger Baum sehr beliebt ;-)
    Herzliche Grüsse zu dir und hab einen vergnügten Tag
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar, dass du froh bist, wenn deine kühe daheim bleiben. aber im wald sehen sie nett aus.
      alles liebe in deinen samstag

      Löschen
  4. oooooooooch, phantastisch! dort solltren sie leben dürfen bis ans ende ihrer tage.
    unerwarteten tieren im walde begegnen hatte ich gerade. (siehe blog 14.10.13) im paradies gibt es übrigens tatsächlich wieder wölfe......
    hab es fein, liebe ingrid
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab ja die hoffnung auf wölfe und bären auch noch nicht aufgegeben. mit einem elch wäre ich auch schon ein bisserl zufrieden.
      lg zu dir

      Löschen
  5. Sie haben bekommen, was sie wollten: Neue Umgebung, neue Eindrücke, neue Bekanntschaften...
    Wunderbare Ausflugsbilder!

    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ingrid,
    vor allen Dingen das letzte Foto gefällt mir besonders gut.
    Und den Kühen gefällt es im Wald besonders gut, wie man sieht.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. immer nur auf der weide sein - da braucht es auch einmal abwechslung.
      liebgrüße

      Löschen
  7. So zottelig wie diese Rinder aussehen denke ich an eine Rasse (Galloway), die für eine ganzjährige Freilandhaltung und deshalb auch für eine Waldweide geeignet ist. Wobei diese Art der Landschaftspflege üblicherweise innerhalb eines eingezäunten Bereichs stattfindet! So gesehen handelt es sich hier wohl tatsächlich um einen Wandertag oder Familienausflug :-)
    Liebe Grüße aus dem fast entlaubten Wald,
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. familienausflug kann auch sein. manchmal muss es sein.
      lg

      Löschen
  8. Antworten
    1. ich finde sie auch immer so nett. dieses wuschelige, urtümliche.
      lg

      Löschen
  9. oh waldrinder
    wie dafür geboren
    so wundervoll
    ein bisschen mulmig wär mir schon :)))
    allerliebste wochenendgrüße
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe vor kühen auch angst. aber die sehen so nett und friedlich aus.
      lg

      Löschen
  10. Gu so! Ihr Kühe. Macht Euch auf und davon........Die wollen Euch eh' nur an's Leder.....
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen