Dienstag, 29. Oktober 2019

MESSNERMUSEEN


Zwei Museen von Reinhold Messner habe ich besichtigt.
Sehr gut gefallen.
Ist zwar teilweise eine ziemliche Kletterei,
aber ich war begeistert.
Firmian hat es mir besonders angetan.
Toll umgebaut, tolle Exponate.
Für mich speziell interessant die Ausstellungsstücke aus Asien.
An Bergen bin ich ja nicht so besonders interessiert.
Wie gesagt, ich mag mich nicht anstrengen
und bin durchaus zufrieden, wenn ich Bodenerhebungen von unten sehe.
Muss nicht oben stehen und hinunterschauen.
Außer es gibt eine Seilbahn.
Also kann ich den Reiz der Besteigerei keinesfalls nachvollziehen.
Vielleicht rührt mein Desinteresse aus meiner frühen Kindheit.
Schon als 2 oder 3jährige hat man mich auf den Dachstein geschleppt.
Wahrscheinlich wurde ich mehr getragen, als dass ich selbst die Beine bewegt habe.
Weiß nicht, habe keine begeisterten Bergkindheitserinnerungen.
Ich bin auch nicht der ausgewiesene Messnerfan.
Aber die Burgen sind toll.
Spannende Architektur.
Und ich habe ihm, dem allseits bewunderten Könner, in Juval in die Augen geschaut.


  




.
Wenn man so oft an und über menschliche Grenzen gegangen ist,
hat der Tod seinen Schrecken verloren.
Ich denke, man ist dann eher erstaunt, wenn man alt immer noch lebt.
In Juval gibt es schöne alte Südtiroler Holzhäuser.
Mit Zirbenstuben.
Das ist mein sehr geschätztes Erinnerungs-Südtirol.
Juval

Noch  ein Messner-Zitat gefunden:
"Ich habe festgestellt, dass das Sterben nicht schlimm ist,
es ist eine Erlösung. Solange uns der Selbsterhaltungstrieb am Leben halten kann,
macht er das und wenn er merkt, dass es verlorene Liebesmüh' ist,
dann lässt er den Menschen einfach in den Tod fallen."


Kommentare:

  1. Diese Stätten sind ganz neu für mich. Ich habe nicht mal davon gehört bisher.
    Mich würden sie bestimmt auch faszinieren, nicht in erster Linie wegen Messmer, aber vom Thema her und der Präsentation. Danke für die beeindruckenden Bilder!
    Herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 6 museen gibt es. die anderen sind mehr in den bergen und schwerer zu erreichen. die beiden, die ich gesehen habe, sind ganz toll.
      leute, die sich firmian genau angesehen haben, brauchten dazu 5 stunden. (und hunderte stufen). ich war in 2 stunden durch. bin abergroße abschnitte übers bergsteigen einfach durchlaufen.
      liebe grüße

      Löschen
  2. Mir gefällt das Zitat zu Leben und Sterben, es ist irgendwie tröstlich.
    Lieber Gruss Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Firmian kenne ich auch und bin genauso begeistert davon wie du. Juval kenne ich nur von aussen, war 2x dort und leider war 2x geschlossen. Südtirol ist immer eine Reise wert und von Vorarlberg aus auch innerhalb relativ kurzer Zeit erreichbar. Lieben Gruss - Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. juval ist viel kleiner. und man kann einige privaträume sehen. aber die landschaft und die alten südtirolhäuser haben bei mir eindruck hinterlassen.
      liebe grüsse

      Löschen
  4. das habe ich leider noch nicht gesehen.
    toll diese eindrücke, beneidenswert schon dort gewesen zu sein.
    die kulisse alleine ist es schon wert.
    ich hoffe,dort noch hinzukommen.
    großartig!
    plätze mit inhalt!

    herbsthusthalskratzgrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann ich sehr empfehlen. musst du anschauen. ich bin extra im oktober gefahren, denn ab november sind die museen gesperrt. aber ich möchte sie gerne nochmals sehen.
      liebe grüße aus der kälte

      Löschen
  5. Bin an Juval bisher nur vorbeigefahren, es liegt so schön am Eingang ins Schnalstal. Ich sollte doch einmal dort anhalten...
    Das Messner Zitat finde ich auch sehr schön und tröstlich,
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die lage ist schön. und die alten holzhäuser.
      liebe grüße

      Löschen
  6. Habe hier gelesen, die Bilder geschaut, der Dachs in der Stube ist mir aufgefallen. Ja, das Messner-Zitat ist schon gut, der Mann hat viel erlebt, ist über Grenzen im Innen und Außen gegangen...
    Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die stube ist vom kleinen alten wirtshaus daneben.
      liebe grüße

      Löschen