Dienstag, 4. November 2008

HEIMAT UND FREMDE

Die Sahara-Geiseln sind befreit.
Besonders für Andrea K. war es in dieser extremen Männerwelt sehr schwierig.
Ich war als junge Frau einmal in Tunesien.
Und das wars.
Arabische Länder sind für mich abgehakt.
Ich kann mich dort nicht wohlfühlen.
Geht mit meinem Weltbild und meinem Anspruch behandelt zu werden
und wahrgenommen zu werden
nicht zusammen.
Ich hatte ab und an einen Zwischenstopp in Dubai oder sonst wo
und das hat mir schon gereicht.
Ich lasse mich nicht einschränken,
ich lasse mich nicht beschränken
ich lasse mich nur gut behandeln
und es stört mich,
andere Frauen verschleiert fünf Schritte hinter den Männern
hergehen zu sehen.
Arabien - mein weißer Fleck auf der Landkarte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten