Samstag, 21. November 2015

WETTER




Wenn der Wind ums Haus heult,
es endlich ausgiebig regnet,
der erste Schnee angesagt ist,
die Katze im gemütlichen Winterschlafmodus ist,
die Meisenknödel bereit liegen,
die Äpfel darauf warten, dass ich sie zu den Hirschen bringe,
dann möchte ich mich in Wahrheit schon in den Frühling beamen
und die kommenden Monate einfach überspringen.




Kommentare:

  1. ja!!! kann ich sehr gut verstehen!
    ich müßte das auch nicht haben:
    dieses mit dem auto durchs schneegestöber fahren
    die treppenstufen -vierzig- vom schnee befreien
    und andererseits siehts natürlich auch schön aus
    und es geht vorbei
    also beamen: drei zwei eins jetzt;-)
    angenehmes wochenende wünsche ich dir!!!
    waldwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 40 treppenstufen - lebst du in einem turm? :-)
      ja, alles geht vorbei. aber heuer fällt es mir besonders schwer.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  2. Die neuen Augen zu und durch, liebe Ingrid!
    Und dir den Schlafmodus der schönen Katze aneignen und den Überlebenswillen der Vögel und Hirsche.
    Mehr kann Frau nicht tun.
    Alles Liebe und Gute,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich höre ohnedies schon auf zu jammern.
      aber heuer gehts mir gar nicht gut mit der dunkelheit.
      liebe grüße

      Löschen