Mittwoch, 25. November 2015

VERNETZT


Die Bücher, die ich manchmal lese, sind viel zu gscheit für mich.
Verstehe ich sowieso nicht.
Aktuell:
Quantenphilosophie und Interwelt
Ulrich Warnke
---
Das mit den Energiewirbeln und dass alles nur aus verdichteter Energie besteht,
auch der Tisch, das kann ich vielleicht noch irgendwie verstehen. Obwohl es schwer zu akzeptieren ist, dass es sich die Protonen, Elektronen und Neutronen nicht ab und an anders überlegen und ihren Zusammenhalt verändern.
Vom Tisch zum Vorhang z.B. 
Auch dass alles mit allem verbunden ist, 
ist bei den schönen Dingen gut vorstellbar.
Ich kann mich gut eins mit Bäumen, Tieren, Natur fühlen.
Aber vernetzt zu sein mit Gewalt, Katastrophen und Menschenmassen, da stoße ich schnell an die Grenzen meiner Akzeptanz.
Die Erschaffung unseres Lebens mit der Kraft der Gedanken ist faszinierend,
wenn das noch auf einer bewussten Ebene geschehen könnte,
das wäre wunderbar.
Ich bin die Göttin meines Seins.
Jedenfalls alles ziemlich kompliziert -
vielleicht sollte ich doch lieber Rosamunde Pilcher lesen.



Kommentare:

  1. Vielleicht will der Geist auch mal an die Grenzen stossen...
    Aber auch für die hochgescheiten wissenschaftlichen Theorien gilt: Skeptisch darf man auch da bleiben und gewisse Dinge anzweifeln.
    Was ich besonders gerne lese: deine Gedanken dazu! Die sind einfach blendend formuliert - da könnte sich die Rosamunde eine Scheibe abschneiden. ;-)

    Lieben Gruss in einen nicht zu komplizierten Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rosamunde habe ich noch nie gelesen, aber ich mag triviales durchaus. und danke fürs lob.
      liebe grüße aus der kälte

      Löschen
  2. Als Göttin deines Selbst kannst du in deinem Reich ja schon ganz viel bewegen....
    Also bei dem Buch, das du da beschreibst wird mir nur schon beim Titel schwindlig...
    ... Aber es muss ja nicht unbedingt Pilcher sein!
    Auf in einen federleichten neuen Tag!
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich verstehe das mehrere in dem buch sowieso nicht. aber was ich kapiere, das ist spannend.
      hab einen feinen tiertag!

      Löschen
  3. spannend dieses thema!
    ich habe unlängst den vortrag eines physikers zum thema: quantenphysik und die auswirkung auf das weltbild gehört.

    der hat doch glatt gesagt,dass in der physik längst überholtes physikalisches wissen gelehrt wird.
    grund : das abendländische denken lässt nur das in dem rahmen zu
    alles andere wird negiert
    das darf es nicht geben
    wir sind so einseitig informiert,bzw. das wissen an den unis ist schon so überholt...
    aber wir solllen in der matrix bleiben wo wir sind

    für sklaven reicht es

    aber um zu einer neuen weltsicht zu kommen, um unsere fähigkeiten zu erkennen,
    müssen wir uns weiterentwickeln.
    das sit sehr spannend,weil wir am anfang einer entwicklung stehen,die bis jetzt verhindert wurde

    bewusstsein ist die zukunft
    um aus dem schlamassel herauszukommen,
    wo wir jetzt stecken.

    daher ist die quantenphysik und das neue daraus für uns noch so fern und unverständlich

    die 3D realität wo wir jetzt sind ,ist die unterste ebene
    daher sind wir so tief gesunken

    bewusstsein ist angesagt
    lg
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke auch, dass es um verändertes bewusstsein geht. wir grundeln ja noch ganz langsam im keller herum.
      lg zu dir

      Löschen
  4. Hallo Ingrid,

    ich habe auch begonnen mich mit der Quantenphysik zu beschäfftigen und es geht mir ähnlich wie du es beschreibst.
    Unser bisheriges Wissen ist veraltert, stehengeblieben.

    Begreifen tue ich noch nichts von den Quanten, Teile von Texten kommen mir aber doch nachvollziehbar vor.
    Das es um Bewußtsein sein geht.
    .......

    Na wird schon werden.

    Das Gehirn lüften mit Rosamund Pilcher, lach. Ich zieh mir jetzt "Hubert und Staller" rein, die zwei Obernarren.

    Liebe Grüße
    ganga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. irgendwas bleibt beim lesen hängen und welt kann man sowieso nicht verstehen.
      :-)
      liebe grüße

      Löschen