Samstag, 24. Januar 2015

SCHWANENRAST



Im Vorbeifahren bei einem kleinen Waldviertler Teich habe ich diese 
Schwäne gesehen.
Wenige Stunden später waren sie verschwunden.
Weitergezogen zu einem größeren Gewässer.
Hier sind Seen sind um diese Jahreszeit normalerweise zugefroren.
Aber heuer als Kurzrastplatz willkommen.


Kommentare:

  1. Die sind vielleicht einem Märchen entflogen ;-)
    Herzliche Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das märchen von den sechs schwänen.
      alles liebe in deinen tag

      Löschen
  2. Fein macht er sich, der Waldteich, als Schwanensee. Und verträumte Bilder hast du von ihnen gemacht.

    Dir einen guten Tag und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich war ganz überrascht. sind seltene gäste hier im winter.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  3. hier in der eifel ist heute -nach längerer abwesenheit- mal wieder ein schneetag - fein!
    schönes angenehmes wochenende für dich!
    waldwanderer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein bisserl schnee ist bei mir auch. aber es ist grau und grau und grau.
      liebe grüße zu dir
      ich freu mich schon auf die uhus!

      Löschen
  4. Wunderschöner Schwanensee! Und bei uns hat's über Nacht Weihnachtszauber hergeschneit. Hab's gut - inzwischen ist es bei dir sicher auch weiß.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 3 cm Schnee sind bei mir schon die ganze Zeit. Mehr brauche ich nicht.
      Liebe Grüße zu dir

      Löschen