Sonntag, 11. Januar 2015

KRANKFEIERN


Dieser Tage habe ich ein wenig krankgefeiert.
Gar nicht schlimm, nur ein wenig Gliederschmerzen, Schnupfen und leicht angeschlagen.
Ich habe 12 Stunden am Stück geschlafen,
bin den ganzen Tag in ausgeleierten Jogginghosen in einer scheußlichen Farbe herumgelaufen,
habe gespielt, ferngeschaut und den Dumpfkopf leer gelassen.
Und die ganze Zeit nicht an die Dinge gedacht, die ich vor mir herschiebe und nicht entscheiden kann/mag.
Auf unangenehme Telefonate vergessen,
mich einfach nur in der kindlichen Unschuld der Krankheitshilflosigkeit geräkelt.
Ab und an tut das wirklich gut.



Kommentare:

  1. Hoffe auf schnelle Wirkung.... Du kannst ja danach noch ein bisschen nachfeiern....kuren!
    Herzliche Sonntagsgrüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. irgendwie wird es immer schlimmer und weniger lustig. bin ja normalerweise nie verkühlt.
      liebsonntagsgrüße

      Löschen
  2. Das tönt im Text sicher besser, als es ist!
    Ich wünsche dir heilende Kräfte und Trost jeder Art, um dem Kranksein bald zu entkommen.

    Sei ganz herzlich gegrüsst von
    Brigitte II

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der erste tag war der beste. jetzt wird es zunehmend langweilig und unangenehm. und das wetter dazu! gerade weht und schneit es.
      liebgrüße in deinen sonntag

      Löschen
  3. die richtige zeit, genau das unangenehme anzugehen...:-)
    habe ich doch gerade ein feng shui buch gelesen ........wirklich sehr anregend. selbst ich, wo ich kaum sachen horte, habe noch mal aufräumtrieb.
    was die anrufe anbelangt: du darfst dich vollkommen frei sprechen. anrufen ist keine menschenpflicht!
    auch ich habe mich gestern - ohne krank zu sein - nachmittags bei sturm ins bett gelegt und stunden geschlafen. gar nicht meine art. also ein höherer befehl. und die träume sind derzeit sagenhaft......vielsagend!
    ich wünsche dir gute erholung
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das angenehme ist: mein kopf ist völlig leer. keine pläne, keine ideen, kein müssen. und es schneit heftig.
      alles liebe in den norden

      Löschen
  4. ich wünsche dir gute Besserung!
    Mir ist es vor Jahren einmal über die Weihnachtsfeiertage so ergangen und das waren die erholsamsten Tage ever !!
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für die wünsche. manchmal braucht man das einfach.
      lg

      Löschen
  5. Manchmal ist ein wenig krankfeiern genau das richtige ;) Und 12 Stunden am Stück schlafen...herrlich!

    Einen erholsamen Sonntag wünsch ich dir und alles Liebe,
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn das wetter dann so grauslich ist, versäumt man gar nix.
      alles liebe in die neue woche

      Löschen
  6. Leider gibt es ja nur ganz wenige Krankheiten, die man so richtig genießen kann :) Gliederschmerzen +Verkühlung klingt ja heftig nach Grippe. Jedenfalls wünsche ich zuerst so viel Besserung, dass es einigermaßen gemütlich ist zuhause herumzuhängen und krank zu feiern und dann mehr Besserung um wieder gesund zu werden . mit herzlichen Grüßen

    AntwortenLöschen