Montag, 19. Januar 2015

KRIEG


Die ganze Zeit wollte ich etwas über die Anschläge in Paris schreiben.
Und habe es nicht getan,
weil ich mich nicht auskenne,
weil ich mich nicht damit beschäftige,
weil ich die Massenhysterie nicht begreife.
Wir werden uns damit abfinden müssen,
dass wir uns in einem Krieg befinden.
Bis sich die unlösbaren Probleme neu geschichtet haben,
wird es lange dauern, 
wohl Jahrzehnte.
Wir sollten Anschläge zum Lebensrisiko dazuzählen
und uns nicht die schwer erworbenen Bürgerrechte durch Überwachung rauben lassen.
Mehr Kontrolle bringt nicht weniger Tod.
Und nichts ist so, wie es scheint.
Es gibt hinter allem und jedem noch ganz andere Interessen.
Interessen die mit Macht und Entmachtung zu tun haben.
Mit Lenkbarkeit der Völker.
Man sollte sich nicht missbrauchen lassen.




Kommentare:

  1. Damit triffst du den Nerv des Geschehens ziemlich genau. Vieles lässt sich auf die Schnelle mit panisch ergriffenen Verordnungen einfach nicht in den Griff bekommen. Da nützen auch die vielen Massenkundgebungen nichts.
    Hoffen wir, die Zeit wird einiges davon richten...

    Dir einen annehmbaren Tag und herzliche Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die hoffnung soll man nie augeben. wenn auch alle zeichen auf sturm stehen.
      liebgrüße

      Löschen
  2. Jetzt eineinhalb Wochen nach den Anschlägen werden hier krampfhaft nach Löungen gesucht.... Hauptthema gerade jetzt im Radio....
    habe jedoch auch das Gefühl, dass du den Nagel auf den Kopf getroffen hast mit deinen Gedanken!
    Wünsche dir ganz viel Sonne ins Viertel
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube nicht, dass es politische lösungen gibt. die probleme sind so viele und vielschichtig, reichen jahrhunderte zurück. das muss sich jetzt einmal in gewalt entladen.
      mit der sonne wird es wohl nix bei mir.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. Das hast du wieder klar und deutlich erfasst und geschrieben, danke! Ich wünsche dir einen guten Tag.
    Liebe Grüsse
    Elfe

    AntwortenLöschen
  4. ich finde, du kennst dich ganz gut aus!!
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was halt so am rande an informationen an mir vorbeirauscht.
      liebe grüße

      Löschen
  5. Wunderbarer Text, hab Dank! Du sprichst mir aus der Seele!

    AntwortenLöschen
  6. du sprichst mir aus der seele :)))
    lg birgit

    AntwortenLöschen