Mittwoch, 31. Dezember 2014

VON DEN VORSÄTZEN

Mit Vorsätzen habe ich es nicht so.
Sind nur für ein schlechtes Gewissen gut.
Einige Dinge sind mir während des Jahres eingefallen
und ich wollte sie bis Jahresende erledigt haben.
Erraten?
Welches Jahresende habe ich nicht erwähnt.
Also, dann:
AUF EIN FRÖHLICHES NEUERLICHES SCHEITERN!
PROSIT 2015!


Kommentare:

  1. auf ein Neues, ob mit oder ohne Vorsätze ;-) Es ändert sich nur die Zahl, alles andere wird sich weisen :-)
    Liebe Grüße ins Waldviertel
    Karl

    AntwortenLöschen
  2. Lieber unerfüllte Vorsatze als erfüllte Nachsätze!
    Ein Prosit auf das neue Jahr, liebe Ingrid, und auf dein märchenhaftes Arrangement: schwarz wie Ebenholz, weiss wie Schnee und rot wie Blut!
    (Und wenn Schneewittchen und der Prinz keine Vorsätze gefasst haben, leben sie noch immer...)

    Alles Liebe in den Silvestermorgen,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Also bremsen wir uns nicht mit unnötigen Vorsätzen und lassen das Neue sich spontan entwickeln!
    Wünsche dir einen sonnigen Silvestertag
    Herzlichst
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Vorsätze?? klingt so negativ nach: vorsätzlich! 2015 wird soviel passieren, da ist eh gar keine Zeit für vorsätzliche Vorsätze!
    Liebe Ingrid, auf ein gutes 2015, Prost!!
    HundKatzeMaus

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich darauf, im neuen Jahr hier wieder mitlesen zu dürfen.
    Mit den besten Wünschen und Grüssen von Vorarlberg ins Waldviertel.
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. liebe ingrid!
    herzliche grüße!
    und meine besten wünsche fürs kommende jahr!
    sooo schön hier mitlesen zu dürfen!
    waldwanderer

    AntwortenLöschen
  7. Herzliche Silvestergrüße zu dir hinauf! Großes Danke für ein Jahr mit tollen Fotos und Blogeinträgen von lustig über informativ bis zu nachdenklich und kritisch.
    Alles Liebe für 2015, Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ingrid,
    herzliche Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Grüße in deinen Sylvestertag, eher stille Leserin, aber nicht weniger gerne.
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  10. deine Bilder aus dem Waldviertel und von weit her sind immer eine Bereicherung!
    und jetzt eine Sektflöte mit Schnee, da wünsche ich dir ein Prosit Neujahr - es möge gelingen!
    lg

    AntwortenLöschen
  11. Schlicht und schön wie immer, der heutige Eintrag! Schlicht und schön - das wäre doch auch ein Motto fürs neue Jahr, oder?! Prosit also & alles Gute! Heike aus dem endlich auch verschneiten München-Mitte!

    AntwortenLöschen
  12. Lass uns auf die Vergesslichkeit des Menschengehirns trinken, auf all die unmöglichen Wünsche und Vorsätze! Und auch darauf, dass uns eine Höhere Macht das zuteilt, mit dem wird fertig werden müssen, so oder so! Nach Jahren des Widerstrebens kann ich es inzwischen immer besser annehmen und erkennen, dass ich eigentlich viel Schönes und Gutes dadurch erfahren durfte! Und noch immer lebe, trotz allen Wahnsinns, den ich zwischendurch immer wieder betrieben habe! Glück haben hat vielleicht auch mit glücklich sein können zu tun! In diesem Sinne auf ein neues Jahr voller Fragezeichen! Herzlichst Seppo aus einem knallenden Baden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen, vielen dank für all eure lieben kommentare, netten worte, guten wünsche. ich freue mich sehr.
      einen rundumgruß an euch alle!

      Löschen
  13. MYRIADE: Möge das Scheitern so elegant sein wie dieses Foto. PROST, liebe Ingrid !

    AntwortenLöschen