Sonntag, 7. Dezember 2014

AUSLUG







Im Winter sollte man Rampen bauen,
durch den Nebel, der sich übers Land legt.
In die Sonne.
Überall dort, wo keine Berge in der Nähe sind.
Menschen würden oben stehen,
aus dem Grauen herauslugen,
die Köpfe in der Sonne.





Kommentare:

  1. Nie hättest du wohl so einen Auslug zur Sonne nötiger als gerade jetzt! Und uns würde er auch gut bekommen...
    Ich wünsche dir, dass sie bald ein "Einsehen" hat!

    Herzlichen Sonntagmorgengruss aus dem Winterdunkel,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Diese Idee könnte einschlagen! Aber wenn schon Rampe und der ganze Aufwand, dann bitte nicht nur mit dem Kopf an der Sonne ;-)
    Wünsche dir einen sonnigen Sonntag..... Hier ist und bleibt es glaub noch länger grau!
    bbbbbrigitte

    AntwortenLöschen
  3. wir haben alle zu wenig sonne. ich nehme seit 3 jahren vitamin D3 . das ist eigentlich ein hormon. immer mehr menschen lassen einen bluttest machen und erfahren so von dem viel zu niedrigen wert. die folge von D3 mangel sind depressionen ( daher sind im norden so viele selbstmorde) und der stoffwechsel ist blockiert. aber im netz findet man ohnehin viele infos darüber. da ich im bekanntenkreis schon einige solcher fälle habe mit gravierenden folgen, nehme ich das sehr ernst.
    schönen sonntag
    hibisca

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine sehr schöne Idee.
    Herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. die beste idee, die ich seit ewigen zeiten gehört/gelesen habe!!!
    möge sie in unseren köpfen wahr werden...
    lg (vom grauen see)
    karin

    AntwortenLöschen