Mittwoch, 23. Juni 2010

BÜCHER

Was wäre das Leben ohne Bücher?
Diese Ausflüge in Fantasien fremder Menschen.
Die voyeuristischen Gucklöcher verlockend aufbereitet auf Bedrucktem.
Fesselnde Stunden versunken verloren zwischen Seiten.
Hinterausgänge aus unerträglichem Alltag.
Wegweiser, die manchmal auch in die Irre führen.
Vielfältiges, Unersetzliches, Kostbares.

Kommentare:

  1. unvorstellbar
    hab einen feinen tag
    lg birgit

    AntwortenLöschen
  2. birgit:
    dir auch einen schönen stressminimierten tag!
    lg

    AntwortenLöschen
  3. ....bücher begleiten mich, seit ich lesen kann...
    liebe grüße und schöne sommertage!
    karin

    P.S. - es wird doch jetzt auch bei euch endlich sonniger und wärmer!?

    AntwortenLöschen
  4. es gäbe keinen Bücherwurm :-)
    Liebe Grüße,
    Karl

    AntwortenLöschen
  5. kann ich mir auch kaum vorstellen. Bücher sind für mich überlebenswichtig. Aber es gibt auch Zeitgenossen, die das nicht begreifen ;-)
    Mein Mann u. Söhne haben es auch nicht so mit Büchern ;-) die belächeln eher meine Bibliothek als etwas "Weltfremdes" ;-) - aber wenn sie mal Informationen brauchten, bekommen sie die von mir ... inzwischen natürlich auch aus dem Internet ...
    Obwohl es ja auch lesende Männer gibt ...

    Lieber Gruß
    Sara

    AntwortenLöschen
  6. Tja, aber was ist das Leben mit Büchern, wie meines, wenn tausende Exemplare rum stehen, vielfach zum Teil gelesen, immer bereit, aber bei jedem Umzug eine grosse Last.
    Ich wünschte ich hätte sie alle nur auf CD und könnte sie im Kindle lesen.

    Aber dann würde mir was fehlen glaube ich.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ingrid!
    Ein Leben ohne Bücher könnte ich mir nicht vorstellen!
    Sie haben mir schon sehr viel gegeben.
    Papeir, Buchstaben und der Geruch hat mich schon immer fastsiniert. An keinen Bücherladen kam ich vorbei. Heute,...gibt es amazon....lach....
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. mir würde sie fehlen - die Flucht aus meiner "realen" Gedankenwelt,
    lg Elfi

    AntwortenLöschen
  9. vielen dank für eure kommentare. ich merke, da gibt es noch genügend leseratten.
    lg an alle

    AntwortenLöschen
  10. bücher ... sind die besten freunde ... sie lassen einen nicht alleine, warten zuverlässig wo man sie hingestellt hat ... plaudern nichts aus und sind dennoch aussagekräftig ... viel vergnügen damit! log kri

    AntwortenLöschen
  11. kri:
    ja, gute freunde. sie plaudern nichts aus, finde ich nett.
    lg

    AntwortenLöschen
  12. Da muss ich Dir mein(e) SCHÖNBILDSCHAUER empfehlen;-)

    AntwortenLöschen