Freitag, 12. Oktober 2018

WASSERBÜFFEL UND BLOCKHEIDE


Einmal im Jahr besuche ich die Blockheide.
Und diesmal wollte ich auch  Wasserbüffel schauen,
die zur Beweidung des Lainsitzgebietes eingebürgert wurden.
Sie sollen das Überschwemmungsgebiet gestalterisch bewirtschaften
und das gelingt ihnen gut.
Bald kommen sie ins Winterquartier in einen landwirtschaftlichen Betrieb.
Asiaten im Waldviertel.
Ein kleiner Rundgang in der Blockheide mit Teichsitzen an einem Spätsommertag im Oktober.





Kommentare:

  1. So schön! Wie in einer anderen Zeit und Welt.
    Danke für die feinen Bilder.
    Herzlich in den Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Ach, die alte Heimat... Kindheitserinnerungen... trotzdem bin ich jetzt lieber in der sanfteren Weingegend. Wie gut, wenn man sich's aussuchen kann. Schönen Herbst-Sommertag und liebe Grüße von Bettina

    AntwortenLöschen