Montag, 15. Oktober 2018

HERBSTSOMMER


 Überbrückzeit zwischen zwei Terminen im Stift Zwettl genossen.
Diese Herbstsommertage sind Geschenke.
Im Klostergarten ein paar späte weiße Himbeeren gefunden,
einen Apfel aus der Klausur gemopst.
Eine spirituelle Frucht sozusagen.
Paradiesapfel.
Das war mein Mittagessen.
Zu viel Schokolade in den letzten Tagen verlangt nach Enthaltsamkeit.
Enthaltsamkeit:
aussortiertes Gwand zur Caritas gebracht
und mit mehr Dingen heimgekehrt.
Freut mich zwar,
aber aus Zuviel wird Zuzuviel.






Kommentare:

  1. Stift Zwettl ist mir ob deiner Beschreibungen ans Herz gewachsen.
    Da schmecken Früchte ganz bestimmt doppelt so gut.
    Dir einen frohen Wochenbeginn und herzlichen Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Weiße Himbeeren - Gwand - Enthaltsamkeit - fast klösterliche Worte - und dieser Zuvielzuzuübersommerherbst...die schönen Fotos von so guten Orten auf der Welt ...

    AntwortenLöschen
  3. enthaltsamkeit ist das vergnügen an dingen,welche wir nicht kriegen.
    drum lebe mäßig,denke klug,
    wer nichts braucht der hat genug.
    (wilhelm busch)

    wir denken zuviel und fühlen zuwenig.
    (charlie chaplin)

    restherbstgrüße
    hibisca

    AntwortenLöschen