Samstag, 2. Januar 2016

WIENSPLITTER



Es sind die Kleinigkeiten,
die einen ganzen Tag zusammensplittern.
Der Anblick der drei Verkäuferinnen mit weißen Häubchen im Brötchenbuffet,
schmal, blond, verhärmt, gleich aussehend, wie Fliessbandarbeiterinnen 
der industriellen Revolution.
Im Büchertempel der Mann, der in einem Bücherberg versunken,
vor sich hinmurmelnd irgendwelche langwierigen Aufzeichnungen machte.
Ein Einkaufszentrum ist eine bunt verpackte Vorstufe zur Hölle.
Nach den stillen Tagen/Wochen fällt es mir doppelt und dreifach auf.
Dauerlärm, künstliche Luft, gestresste Menschen -
der richtige Platz um einen möglichst weit aus der Mitte zu bringen.
Damit man dann unkontrolliert etwas an sich rafft,
um schnell wieder hinaus zu dürfen.
Ich bin leerhändig gekommen und gegangen.
Mein Konsumverhalten ist gegen Null gesunken.



Kommentare:

  1. Diese Splitter sind Mosaiksteinchen für den Tag, der dann je nach Zusammensetzung ein helles oder düsteres Gesamtbild abgibt.
    Wie du die Einkaufstempel beschreibst, ist genial. Ich frage mich immer, weshalb so unglaublich viele Manschen sogar kurz n a c h Weihnachten die Läden überfluten. Es muss pure Langeweile sein oder Kaufsucht oder der Herdentrieb.
    So und nun sammle ich die ersten Jahressplitter fürs Klittern...
    Dir einen farbenfrohen Tag und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. einkaufszentrum ist so anstrengung. zieht die ganze energie ab. ich bedauere immer die menschen, die dort arbeiten müssehn. in kunstluft sein, das geht ja für mich überhaupt nicht.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  2. Über deine bildlich überdeutlichen Splitter musste ich schmunzeln.... obwohl es ja gar nicht lustig ist!
    Aber es geht mir ähnlich....bin immer wieder froh, wenn ich nicht in dieses Getümmel muss.
    Herzliche, noch ziemlich schlappe Morgengrüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weil ich so still lebe, fällt mir alles doppelt auf und ich muss mich dann bewusst abschotten, um die reizüberflutung auszuhalten.
      hab einen nette tag!
      herzlich zu dir

      Löschen