Sonntag, 3. Januar 2016

PROSOPAGNOSIE

Ich bin ja froh, dass man jetzt für alles einen Namen hat.
Prosopagnosie - Gesichtsblindheit.
In einer schwachen Form habe ich das.
Dachte immer, es sei mein Menschendesinteresse,
das mich niemanden wiedererkennen lässt.
Aber es ist ein Hirndefekt, steht in der Zeitung.
Das bringt mich in witzige Situationen,
die auch schon peinlich sein können.
Dazu kommt, dass ich ohne Brille in der Ferne etwas schlecht sehe.
D.h. die Leute, die ich nicht erkenne, sehe ich auch nicht.
Das Schlimmere sind die Tage,
an denen mir alle bekannt vorkommen,
und ich weiß nicht woher, wohin, wieso ...
Fröhliches Raten und Grübeln -
frau gönnt sich ja sonst nix.
Aber: ich leide gar nicht darunter -
der Unterhaltungswert ist bedeutend höher,
als die Nachteile.




Kommentare:

  1. Oh wie witzig!
    Meine Mutter hat das auch.... bei ihr sind es aber in den Augen.... so erkennt sie die Leute an Gewohnheiten.... zum Beispiel einem roten Hut, einem Kinderwagen, einer Gangart. Einmal fuhr sie mit dem Velo an meinem Mann vorbei... erkannte ihn zufälligerweise nicht ...bis er sie mit "hallo geschätzte Schwiegermutter" grüsste!
    Heb's fidel heute
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es ist wirklich witzig. und tiere erkenne ich immer. :-)
      liebe grüße in deinen tag

      Löschen
  2. Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Auch ich habe manchmal das Gefühl, viele zu kennen und die wenigsten mit Namen versehen zu können. Bei mir ist es aber mehr die Vergesslichkeit, die mir Namen oder Zusammentreffen von früher versagt...
    Den hübschen Kerl auf deinem Bild habe ich bestimmt auch schon gesehen, aber frag nicht wo und wie er heisst! :-)
    Herzlichen Sonntagsgruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit tieren habe ich gar kein problem. :-)
      alles liebe aus dem feinschnee

      Löschen
  3. letzteres kenne ich auch gut. meist ist es dann die kassiererin vom supermarkt oder die apothekerin, die sich wundert, dass ich sie so freundlich grüße ...
    lieben gruß, susi

    AntwortenLöschen