Mittwoch, 20. Mai 2015

TREBON


Einen richtig guten Tag in Trebon gehabt.
Schon lange möchte ich mit dem Ausflugsboot eine Seerunde machen,
ich schaffe es nicht. Immer zu wenig Leute.
Man beachte bitte die Stühlchen am Schinakel..



Die Brauerei - schöner alter Industriebau.
Natürlich war ich bei der Wasserurmutter.
Der Flieder steht ihr gut.



Ein billiges chinesisches (wieso machen die Ferngläser? Dort gibt es doch nix Lebendiges außer Menschen. In den paar Tagen, die ich einmal in China verbracht habe, war kein einziges Tier zu sehen) Fernglas für die Vogelbeobachtung habe ich gekauft -
so viele Reiher am Teich.
Und die Pferde des Gestütes sind hübsch.
Ich war jetzt länger nicht in Tschechien -
es ist immer wieder schön.
Viele alte Bäume stehen noch.
Die grenznahe Landschaft ist nicht so kleinflächig strukturiert wie bei uns -
ein Überbleibsel des Kommunismus.
Hier gibt es viel Gegend.
Und wilder, weniger gepflegt ist alles.
Sehr gut, sehr schön.


Kommentare:

  1. Das ist auch so ein wunderbarer Kraftort! Zum Schauen, Staunen, Lustwandeln...

    Die Bilder sind wie fürs Bilderbuch.
    Herzlichen Morgengruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. ja, ein hübscher ort, schöne gegend.
    liebe grüße aus dem grauen morgen

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich ein traumhafter Ort ♥ Vielen Dank fürs mitnehmen - einfach wunderschön!

    Alles Liebe in die Mitte der Woche,
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es war ein wunderschöner tag.
      liebe grüße aus dem regen

      Löschen
  4. Wie Wunder - voll, diese Urwassermutter! Täte so gerne mal zu ihr hinpilgern, magst Du sagen, wo sie im Wasser steht? Sie ist so schön und mich zieht´s hin zu ihr! Liebe Grüsse auch aus dem Regenland!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sie steht im trebonin einem eher trüben kanal gleich bei einem stadttor.
      lg

      Löschen
  5. Reservier dir dann aber einen Posterstuhl in Fahrtrichtung!
    Wassss die Wassermutter hat immer noch nicht geboren?
    Vonwegen der Schönheit deiner Fotos und der Landschaft schliesse ich mich meinen beiden Vorschreiberinnen voll an!
    Heb's guät
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die wassermutter behält was sie hat.
      ja, das mit dem schinakl muss ich machen. wackelstühlchen - ich weiss nicht.
      alles liebe aus dem regen

      Löschen
  6. Herrlich - besonders diese Urwassermutter!
    Das Wort "Schinakel" kannte ich nicht. Habe nachgeschaut, ein Ö-Ausdruck für ein kleines Boot. Die Stühle sehen aus, wie aus Tantes Resis Wohnzimmer. Sind die festgeklebt?
    Tolle Naturen gibt es noch dorten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. festgeklebte stühle - ich glaube nicht. das ist tschechien, die sind noch ein stück weg von eu-sicherheitsnormen. das ist ja das schöne. vieles erstaunlich ursprüngliche gibt es zu entdecken.
      lg

      Löschen