Dienstag, 5. Mai 2015

JAHRESKREISEL



Das Foto ist 2 Wochen alt,
jetzt ist es in der Wachau sicher schon viel grüner.
Bei mir nicht.
Da kommt alles langsam in die Gänge.
Wenn ich daran denke,
dass bald Sonnenwende ist,
dann verstärkt sich der Eindruck,
dass die Zeit/die Jahre zwischen den Fingern zerrinnen.
Ständig warte ich auf etwas und sei es nur die Sonne
und dann ist der Sommer wieder vorbei.
Je näher das eigene Ablaufdatum rückt,
desto gschwinder dreht sich der Kreisel.
Seltsam.









Kommentare:

  1. so geht es mir auch..........war gerade noch februar ist jetzt - ruckzuck- mai! kaum zu glauben. die zeit rennt erbarmunglos. umso mehr soll der mensch das tun, was er gerne tut.
    und sei es, auf die sonne warten.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so rasant geht es dahin!
      alles liebe in deinen morgen
      heidelbeeren blühen

      Löschen
  2. Ja, abspringen kann man nicht wirklich von diesem sich immer schneller drehenden Karussell. Da gilt: sich festhalten und die rasante Fahrt möglichst geniessen, bevor sie irgendwann ausleiert oder abrupt gestoppt wird...

    Liebe Grüsse in den Fahrtwind,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nein, anhalten geht nicht. aber es geht so rasch. bin immer wieder ganz erstaunt.
      alles liebe zu dir

      Löschen
  3. was ist wirklich wichtig? das fragt man sich im alter mehr und öfter.
    in wirklichkeit ist die wirklichkeit nicht wirklich wirklich.
    heiße föhnsturmgrüße aus dem marchfeld
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wahrscheinlich muss man die eigene zeitrechnung erfinden. aber trotzdem wird es dann wieder früher dunkel und kälter.
      liebe grüße aus dem warmen waldviertel

      Löschen