Freitag, 15. Mai 2015

STREICHELTIERE


Wiedermal die Hirsche füttern.
Ein bisserl räudig sehen sie gerade aus.
Aber so genussvoll schließen sie die Augen,
wenn sie das hart erkämpfte Brot durch den Zaun bekommen.
Ich hab immer Angst, dass sie mit dem Kopf im Maschengeflecht stecken bleiben.
Aber alles gut, ihnen schmeckt es und ich habe meine Freude.




Kommentare:

  1. So schöne Bilder!
    Ihnen bekommt das Brot anscheinend besser als dir. ;-) So ist beiden geholfen.

    Alles Liebe in deinen Tag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das brot ist für sie ein leckerbissen.
      alles liebe in den tag

      Löschen