Donnerstag, 16. April 2015

NIX ANZUZIEHEN


Schon wieder habe ich nix anzuziehen!
Wer kennt das Gefühl nicht?
Ich habe Berge von Gwand
und es ist nix Passendes dabei.
Für die Lieblingsstücke wird es zu warm,
alles andere geht gerade gar nicht mehr.
Panikattacke.
Ich habe zwar noch nicht richtig geschaut,
aber in den Geschäften sehe ich auch nix was mir gefällt.
Und mit den Schuhen ist es genauso.
Zu warm für Stiefeletten und die anderen Schuhe  mag ich gerade nicht.
 Ganz schlimm: wenn ich in der Früh weg muss, mir am Abend vorher die Sachen herrichte (des Morgens bin ich für diese schwierige Entscheidung nicht zu haben) und dann passt das Zeug aus irgendeinem Grund gar nicht. 
Wo soll ich etwas Besseres finden, wenn ich doch ohnedies gar nix habe?
 Seufz.
Ich glaube morgen lautet das Anziehmotto:
"Alles ist egal - besser als nackt".




Kommentare:

  1. Ich werde nun gleich in den Skidress (Einteiler) steigen und wenn die erste Runde gemacht ist, einen Kaffee trinken..... danach lässt sich auch bei mir die mühselige Frage nicht mehr aufschieben!
    Auf in den Kampf!
    Herzlichst Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Das Gefühl kenne ich! Es ist oft die erste allgemeine Verunsicherung am Tag - oder Vortag.
    Geht aber vorbei, meistens...

    Lieben Gruss in die Kaffeerunde,
    Brigitte II

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das gefühl geht vorbei - aber es kehrt in regelmäßigen abständen wieder.
      alles liebe in deinen gut angezogenen tag

      Löschen
  3. das problem hat die katze nicht :-)
    grüße von
    hibisca

    AntwortenLöschen
  4. bei mir bedeutet nix passendes anzuziehen zu haben, dass ich schon wieder mal aus allem rausgewachsen bin! :( das ergebnis ist dasselbe: ratlosigkeit am morgen vor dem kleiderschrank.
    solidarische grüße, susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. rauswachsen - das braucht frau ja gar nicht.
      liebe grüße

      Löschen