Sonntag, 29. März 2009

WOCHENENDE

Wirklich viele Menschen in Wien
am Frühlingssamstag.
Fotoapparat: im Allgemeinen funktioniert er wieder,
aber die Bilder lassen sich nimmer am Computer übertragen.
Ich hab jetzt einen Kartenleser gekauft
und die gescheiten Männer im Mediamarkt
haben mir erzählt,
das wird nichts mehr mit der Kamera,
wenn sie anfängt zu korrodieren,
dann geht das weiter.
Und wenn ich die Bilder jetzt so anschaue,
haben sie etwas wenig Farbe.
Und keine wird mir die Geschichte glauben:
ich hab die Digicam in Wien aus der Handtasche
genommen
und eine Waldviertler Riesenameise ist
herausgesprungen.
Das Fotoding lag ja tagelang geöffnet auf der Heizung
und dort sind die Ameisen unterwegs
(gerade nicht, anscheinend wieder alle ermordet),
jedenfalls hat eine Quartier in der modernen Technik bezogen.
Und da wundere ich mich über fehlende Brillanz bei den Farben.
Also voraussichtlich brauche ich doch eine neue Digicam.
Und ich hab mich gerade so an diese gewöhnt.
Im Lieblingskino hab ich Slumdog Millionär angeschaut.
Ich habs nicht sensationell gefunden.
Bollywoodmäßig.
Und jetzt bin ich wieder daheim -
und ich trau michs gar nicht sagen -
alles weiß, dichtflockig fällts vom Himmel.

Kommentare:

  1. also dieses Wasserbild ist poetisch-wunderschön!Wenn die Kamera das gemacht hat geb ich die Hoffnung noch nicht auf.
    Und falls doch-neue Kamera,neue Chance,vielleicht wird die Nächste NOCH BESSER.
    (mir gings genauso :hätt lieber die Alte für's gleiche Geld reparieren lassen was die Neue gekostet hätte..weil ich sie so gewöhnt war...)aber jetz bin ich froh mit der Neuen.
    Zum Schnee sag ich nix mehr!!!
    Liebe Grüsse,Stela

    AntwortenLöschen
  2. hallo stela,
    schau ma mal, was die kamera noch tut. ist nur schade, sie ist ja erst einige monate alt. aber was solls. ob sie weiterhin ameisenquartier sein will!
    einen schönen abend für dich.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ingrid,

    meine (allerdings jahrealte) Kamera hatte das gleiche Problem nach ner Überschwemmung im Rucksack. Die Karte war nimmer lesbar, eine neue hätts nur zu Sammlerpreisen gegeben, verschiedene Modi gingen nicht mehr usw.
    Ich hab mich viel dran rumgespielt, aber irgendwie hat sie sich zu 98% selbst geheilt, just dann, als ichs aufgegeben hatte und mir eine neue gekauft.

    Lass sie doch einfach noch ein bisschen liegen - es MUSS nicht sein, dass da was korridiert, also dass da viel an unedlem Metall vor sich hingammeln könnte kann ich mir nicht vorstellen und die Batterien wirst Du wohl alle raus haben.

    Ich drück Die die Daumen, denn Deine Kamera scheint Dir wirklich zu liegen, Du machst soo schöne Bilder

    Grüsse
    Sam

    AntwortenLöschen
  4. hi sam,
    danke fürs lob. die farben sind nicht mehr so intensiv - aber vielleicht kommts bei strahleblauem himmel wieder. ich warte ohnedies noch mit einer neuen und begnüge mich mal mit dem, was die gebadete kamera noch hergibt. und wenn ich eine neue kaufe, dann muss die wasserdicht sein.
    so viel schneits bei mir seit gestern!
    liebe grüsse
    ingrid

    AntwortenLöschen
  5. schau wie dich die ameisen lieben
    sie schicken dir eine kriegerin zum schutz mit
    erzähl nur vom schnee
    dann bekommst du trost von uns
    und wer weiss bald beneiden wir dich darum
    liebe grüße birgit

    AntwortenLöschen
  6. birgit: wenn mich die ameisenkriegerinnen lieben - ich verstehe sie nicht, ich töte sie. sind feindliche kriegerinnen, da bin ich sicher.
    um den schnee beneidet mich keine .
    aber jetzt wird es schön. nur warm angesagt, so weit das auge bei der wettervorhersage reicht.
    lg
    ingrid

    AntwortenLöschen