Mittwoch, 25. Mai 2016

ROLLERN UND BILDER UND DANKBARKEIT


 
Diese sanftgeschwungenen Wiesen sind solch ein Ort,
dessen Anblick von einer perfekten Schönheit und Harmonie ist.
Jedesmal beim Vorbeifahren empfinde ich das.
Weiß nicht, ob das auf den Bildern rüberkommt.
Bin viel gerollert in der letzten Zeit.
Die neue Lederhose ist perfekt,
Kein Wind geht durch,
nicht zu warm und nicht zu kalt ist sie.
Dick und schwer und weich.
Immer wieder wird mir bewusst,
wie privilegiert ich lebe.
An den schönsten Plätzen,
Wäldern, Bächen, Teichen bin ich unterwegs
und meist kein Mensch breit und weit.
Hasen, Rehe, Füchse am Weg.
Straßen für mich allein.
Schönheit pur.
Ich darf die Dankbarkeit nicht vergessen.
 


Kommentare:

  1. Du sagst es, Ingrid: Wir können uns glücklich schätzen in so vielerlei Hinsicht.
    Dankbarkeit ist da angebracht.
    Danke auch wieder einmal für deine wunderbaren Blogeinträge!
    Lieben Gruss,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. wir leben sehr privilegiert.
      liebgrüße zu dir

      Löschen
  2. Das geht mir z.Z. eben so . Die Landschaft im Allgäu ist ebenfalls so wunderschön und selbst wenn es regnet verliert sie nichts an Schönheit. Einfach nur wunderschön!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Wer braucht schon die Karibik oder überfüllte knalllaute Großstädte.
    Herrlich hast du es!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ab und an ein wenig meer ist schon auch schön!
      liebe grüße

      Löschen
  4. Wunderschön.
    Solche Bilder anzuschauen tut der Seele gut. Und wenn man dann auch noch selber mitten in einem solchen Ort sein darf .... was gibt es Schöneres? Danke auch für Deine Zeilen.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für deine worte. ja, die landschaft tut der seele gut.
      liebe grüße zu dir

      Löschen
  5. Die Landschaft ist eine Hälfte .... das Rollen die andere!
    Kann deine Freude und die Dankbarkeit nachvollziehen....
    Hebs weiter so hübsch
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. ach, dieses Grün der Waldviertler Wiesen, einzigartig, wunderschön!!
    Zum Krafttanken! lg

    AntwortenLöschen
  7. reich ist,wer weiß dass er genug hat.
    (laotse)

    wo kann man seine batterien aufladen?
    in der natur

    da ist ein bild dabei......
    es ist so als ob ich die stelle kennen würde
    das letzte nämlich

    diese schmalen felder ....
    genauso wie wenn man richtung groß gundholz unterwegs ist...

    schönen frühlingstag
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, diese schmalen felder sind schön. mag ich auch. alles bei groß pertenschlag.
      liebe grüße

      Löschen
  8. ich finde die stille so toll!
    lg Rupert

    AntwortenLöschen
  9. ohja, wenn ich mit den hunden rausgehe
    und letztens die fahrten nach thüringen und in die schwalm
    alles ist grün
    wir wohnen hier auch in einer wundervollen gegend
    ich gebe mir mühe immer wieder dankbar zu sein
    klappt nicht immer ;)))
    allerliebste grüße zum wochenende
    birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. natürlich klappt die dankbarkeit nicht immer. aber manchmal ist sie voll da. :-)
      herzlichgrüße

      Löschen
  10. Hallo Ingrid,
    da könnte ich ja wieder mal direkt neidisch werden.
    Landschaftlich wohne ich zwar auch schön, aber es leben viel zu viele Menschen hier.
    Landkreis Karlsruhe allein schon rd. 470 000 Einwohner.
    Grüße in dein grünes Waldparadies.
    VG
    Oskar

    AntwortenLöschen