Donnerstag, 19. Mai 2016

EICHHÖRNCHENPLÄNE


So schaut der Wald gerade aus.
Das Wasser im Bach ist stark eisenhaltig.
Ich hoffe auf eine gute Schwammerlsaison -
das vergangene Jahr hat ziemlich ausgelassen
und ich habe die besten Vorsätze.
Will heuer richtig viele sammeln
und sie auch verarbeiten.
Verwende z.B. getrocknete Steinpilze als Würze für alle Suppen und Gemüseeintöpfe.
Brauche gar keine Gemüsewürfel mehr,
die Schwammerln geben genug Geschmack.
Auch die in Gläser eingelegten Pfifferlinge sind zu köstlichen Saucen geworden.
Also: die Saison kann beginnen, ich scharre ungeduldig in den Startlöchern.
Aber bei 3 Grad Morgentemperatur kann ich mich noch in Geduld üben.


Kommentare:

  1. Ich glaube, dass du deine Kräfte noch etwas sammeln und bündeln kannst.... aber dann!
    Viel Glück!
    Herzlich Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vorfreuen ist auch schön!
      herzlichgrüße zu dir

      Löschen
  2. Sieht schon mal gut aus, dein Schwammerlgebiet! Lange kann es nun nicht mehr dauern.
    Herzliche Grüsse in den Regentag,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. regen ist voraussetzung und wärme!
    dann können sie wachsen.
    im vorjahr wars so trocken.....es war nix.

    vor 2 jahren haben wir uns überfresssen.
    möchte nicht wissen welche rückstände und ansammlungen in den schwammerln sind

    halleluja
    hibisca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach, das bisserl cäsium muss man aushalten können.
      lg

      Löschen